Zu Hause daheim

Aktionstage für Senioren

ERLANGEN - Der Landkreis beteiligt sich im Rahmen zweier Aktionstage an der Kampagne „Zu Hause daheim“ der Bayerischen Staatsregierung für Wohnen im Alter.
 
Am Freitag, 26. und Samstag, 27. Oktober sind die ehrenamtlichen Wohnberater des Landkreises mit einem Beratungsstand vor Ort im Gewölbekeller des Hotels Bayerischer Hof, Schuhstraße 31 in Erlangen. Georg Hammer, Bauingenieur und ehrenamtlicher Wohnberater des Landkreises Erlangen-Höchstadt gibt am Samstag, 27. Oktober um 11.45 Uhr in seinem Vortrag „So lange wie möglich daheim leben“ Tipps zu Barrierefreiheit und altersgerechtem Wohnen. Landrat Eberhard Irlinger lädt alle interessierten Landkreisbürgerinnen und -bürger ein, die Aktionstage am Freitag, 26. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag, 27. Oktober von 10.00 bis 16.00 Uhr zu besuchen.

Die Aktion „Zu Hause daheim“ der Bayerischen Staatsregierung setzt sich für neue Wohnkonzepte im Alter ein: Im Rahmen von sieben Regionalveranstaltungen werden Konzepte, aktuelle Projekte und Ideen vorgestellt, die als Vorbild dienen können, wie ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt (wie) zu Hause leben können. Nähere Informationen gibt es bei der Seniorenbeauftragten des Landkreises, Anna Maria Preller, unter

Telefon 09131/803277






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.