Zwei liebe Hunde suchen ein neues Zuhause

Die schüchterne Lucilla braucht viel Liebe und Einfühlungsvermögen. (Foto: @ Tierhilfe Franken)
NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Leonardo und Lucilla von der Tierhilfe Franken.
Die ein Jahr alte Labrador-Mix-Hündin Lucilla hatte kein gutes Zuhause. Oftmals viele Stunden alleine gelassen und auch geschlagen sucht sie jetzt eine Familie, die ihr viel Liebe und Verständnis entgegenbringt. Lucilla verträgt sich gut mit anderen Hunden und Katzen und hat auch keine Probleme mit größeren, verständigen Kindern. Am besten wäre ein Heim, wo bereits ein souveräner Zweithund lebt.
Frühling, Sonne, Leonardo: Mit seiner dauerhaft guten Laune steckt der sechs Jahre alte Rüde mit Labrador und Beagle-Genen im Stammbaum die ganze Familie an. Leonardo ist anhänglich und bewegungsfreudig. Lange Spaziergänge gehören zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Mit anderen Hunden kommt er je nach Sympathie gut zurecht. Katzen und andere Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause wohnen.

Dringend Helferinnen und Helfer gesucht

Die Tierhilfe Franken ist immer auf der Suche nach Patenfamilien sowie ehrenamtlichen und zuverlässigen Helferinnen und Helfern. Kontakt: Tierhilfe Franken e. V., Neunkirchener Straße 51, 91207 Lauf, Telefon 09151/82690 oder 0911/7849608.
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.