Zwei liebe Hunde suchen ein neues Zuhause

Ist Alva nicht eine schöne Hündin? (Foto: © Tierhilfe Franken)

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Alva und Julina von der Tierhilfe Franken.

Eine intelligente Schönheit, das ist die fast drei Jahre alte Alva. Die Hünding mit Schäferhund-Genen freut sich auf eine sportliche Familie, in der auch gerne andere Hunde - am liebsten ein Rüde - sein dürfen. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Im Auto ist sie den Transport in einer sicheren Box gewohnt. Anfangs noch etwas unruhig, macht sie dann aber doch jede Fahrt problemlos mit.
Der zwei Jahre alten Julina kann man nur schwer widerstehen. Mit Charme und Intelligenz wickelt die freche Maus mit Pekinesengenen im Stammbaum Erwachsene und Kinder um die Pfote. Julina spielt leidenschaftlich gerne mit dem Ball und ist auch sonst eine sehr aktive Hündin. Am liebsten wäre ihr eine Familie, in der schon ein Hund auf sie wartet und der frei von Katzen und anderen Kleintieren ist.

Pflegefamilien gesucht

Die Tierhilfe Franken ist immer auf der Suche nach Pflegefamilien, die einen Hund auf Zeit bei sich aufnehmen, bis das Tier vermittelt ist. Alle anfallenden Kosten (Futter, Arztbesuche) werden von der Tierhilfe Franken übenommen. Kontakt: Tierhilfe Franken e. V., Neunkirchener Straße 51, 91207 Lauf, Telefon 09151/82690 oder 0911/7849608. Internet www.tierhilfe-franken.de

Infostände

Anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags in Erlangen am 16. Oktober, ist die Tierhilfe Franken mit einem Infostand (Beim Kaufhaus Wöhrl) vertreten. Am 29. Oktober ist "Tag der offenen Tür" beim "Freßnapf" in Boxdorf. Auch hier ist die Tierhilfe Franken mit einem Infostand dabei.
Weitere Informationen gibt es im Internet.
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.