Zwei mal Klassik Open Air

Picknick im Park am 27. Juli und 9. August

NÜRNBERG - Das Klassik Open Air lädt auch in diesem Jahr zum Picknick im Park bei klassischer Musik nach Nürnberg ein. Zwei hochkarätig besetzte Orchester erwarten das Publikum im Luitpoldhain.



Klassik Open Air an zwei Terminen im Juli und August. Foto: Archiv


Am 27. Juli locken die Nürnberger Philharmoniker unter Leitung von Rainer Mühlbach mit "Fernweh" auf eine musikalische Reise von Russland (Moussorgsky) über Wien (Strauss) nach Babylon (Verdi). Götz Schwörer wird zum Schluss des Konzertes wieder ein Barock- und Hochfeuerwerk zaubern. Philippe Auguin, dem Klassik Open Air-Publikum jahrelang als Dirigent der Nürnberger Philharmoniker bekannt, dirigiert am 9. August die Nürnberger Symphoniker und verführt unter dem Motto "Symphonische Leckerbissen" zu einem Ohrenschmaus unter anderem mit Werken von Dvorak und Tschaikowsky.

Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr.

Dank der Förderung durch die Hauptsponsoren Sparda-Bank Nürnberg und Lebkuchen Schmidt ist der Eintritt frei.

Die Besucherinnen und Besucher können aber auch in diesem Jahr die Konzerte mit 3 Euro unterstützen, indem sie ihre bunte Vogelsammlung mit einem Vogel-Pin (Motiv von Toni Burghart) erweitern.

Weitere Informationen zum Klassik Open Air gibt es im Internet unter www.klassikopenair.de,
www.staatstheaternuernberg.de und
www.nuernbergersymphoniker.de
oder unter Telefon 0911 / 2 31-40 00.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.