Abarth 124 Spider: italienischer Heißsporn

Ab 2.500 Umdrehungen kann beim Abarth 124 Spider über das komplette Drehmoment von 250 Newtonmetern verfügt werden. Foto: Fiat

(ampnet/mue) - Vor acht Jahren wurde der Name Abarth in Deutschland als Markenbezeichnung reanimiert. Jetzt verdoppeln die Italiener ihr Modellangebot – von einem auf zwei Fahrzeuge.


Dem Abarth 595 (auf Basis des Fiats 500) folgt nun der 124 Spider, der bekanntlich als Mazda MX-5 auf die Welt kam. Während der Mazda wahlweise mit 1,5 oder 2,0-Liter-Motor zu haben ist, greift Abarth auf einen aufgeladenen 1,4-Liter-Turbobenziner zurück. Das ist zwar weniger Hubraum als beim japanischen Verwandten, dafür gibt‘s aber mehr Leistung: 125 kW / 170 PS werden in den Brennräumen zubereitet. Da der Wagen nicht einmal 1.200 Kilogramm wiegt, schiebt das natürlich schon gewaltig an. Bei der Kraftübertragung gibt es dabei die Wahl zwischen einer Sechs-Gang-Handschaltung und ebenso vielen Stufen bei der Automatik. Die hat der Abarth vorerst exklusiv; für den Fiat 124 Spider kommt sie erst nächstes Frühjahr. Klimaanlage, Sitzheizung, Elektronische Wegfahrsperre und Nebelscheinwerfer werden dagegen ebenso ab Werk mitgeliefert wie Zentralverriegelung, Überrollschutz, Brembo-Bremsanlage und Audio-Anlage mit Anschlüssen für USB- und AUX-Übertragung.

Nicht nur um der traditionellen Roadster-Romantik zu huldigen wird das Dach manuell weggeklappt – eine elektrische Bedienung hätte einen viel aufwändigeren Falt- und Spann-Mechanismus erfordert, zusätzliche Elektro-Motoren und vieles mehr. Das hätte allerdings Zusatzgewicht gebracht und den Schwerpunkt erhöht. Dieser wiederum muss jedoch für ein dynamisches Fahrverhalten unbedingt niedrig gehalten werden, damit das um rund 15 Millimeter tiefer gelegte Bielstein-Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfern seine Klasse voll ausspielen kann.


Abarth 124 Spider – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,05 x 1,74 x 1,23
Radstand (m): 2,31
Motor: R4-Turbobenziner, 1.368 ccm
Leistung: 125 kW / 170 PS bei 5.500 U/min
Max. Drehmoment: 250 Nm bei 2.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 232 km/h (m. Handschaltung)
Null auf 100 km/h: 6,8 Sek.
ECE-Verbrauch: 6,4 Liter
Effizienzklasse: E
CO2-Emissionen: 148 g/km
Leergewicht / Zuladung: 1.135 kg / k.A.
Kofferraumvolumen: 140 Liter
Bereifung: 205/45 R 17
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.