Audi TT-Präsentation im Museum

(v.r.n.l.) Zusammen mit Ihren Kollegen freuten sich Markus Kugler (Geschäftführer Nürnberg-Feser) und Ralph Maier (Verkaufsleiter Nürnberg-Marienberg) die Gäste im Museum Feser-Tradition begrüßen zu dürfen.

Feser-Graf-Gruppe zeigt neuen Sportwagen


SCHWABACH – Ein paar Tage vor dem offiziellen Start luden die Audi Zentren der Feser-Graf-Gruppe am vergangenen Donnerstag einen kleinen Kreis von Kunden zur exklusiven Vorpremiere des neuen Audi TT nach Schwabach.

Rund 120 geladene Gäste wurden von den Geschäftsführern und Mitarbeitern der Audi Zentren in einer ganz besonderen Eventlocation begrüßt, denn die Präsentation der dritten Generation des Audi TT fand im nicht öffentlichen Feser-Privatmuseum „Feser Tradition“ statt. Das Museum in der Schwabacher Walperdorfer Straße beherbergt automobile Schätze aus acht Jahrzehnten, die Seniorchef Udo Feser im Laufe seiner Karriere gesammelt hat. 72 Fahrzeuge dokumentieren Autogeschichte der Marken Audi, VW, Auto Union, NSU und Horch.
Noch bevor der Ingolstädter Sportwagen im Mittelpunkt stand, genoss man bei italienischer Livemusik diverse Köstlichkeiten vom Flying Buffet. Alle Gäste nutzen auch die Gelegenheit zu einem Gang durch das Museum, und kamen dabei – ob der automobilen Raritäten – nicht aus dem Staunen heraus. Dann hieß es schließlich: Der Audi TT erwartet Sie!
Die dritte Generation des Audi TT überzeugt mit einer Vielzahl an neusten technischen Innovation und einem deutlich progressiveren Fahrzeugcharakter. Dort wo vorher ein Tacho und Drehzahlmesser zu finden waren, besticht jetzt ein neues virtuelles Cockpit mit einem 12,3-Zoll-Bildschim, auf dem sich die Inhalte frei konfigurieren lassen. Dies war nur ein Punkt von ganz vielen, die Ralf Faigle den Gästen am neuen TT vorstellte. Ralf Faigle übernahm die Präsentation und kennt den neuen TT in- und auswendig, denn er ist der Trainer der Audi AG, der alle Audi-Mitarbeiter für dieses Schmuckstück geschult hat.
Ab sofort steht der neue Audi TT in allen Audi Zentren der Feser-Graf-Gruppe zur Probefahrt bereit.

www.feser-graf-gruppe.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.