"Baby" fährt auf PEUGEOT ab

Sie alle genossen einen wunderbaren Abend in der Frankenhalle: (v.l n.r) Christine Fröhlich-Müller (Prokuristin), Club Trainer René Weiler, Heinz Fröhlich (Seniorchef), Andrea Stühler, Autohaus-Geschäftsführer Peter Fröhlich und Seniorchefin Katharina Fröhlich (Foto: Autohaus Fröhlich)

Autohaus Fröhlich hatte zum Musical Dirty Dancing eingeladen


Momentan gastiert das Musical „Dirty Dancing – Das Original Live On Tour“, als Bühnenversion des legendären Tanzfilms, in der Nürnberger Frankenhalle. Mehr als sechs Millionen Menschen begeisterte die Bühnenversion bereits weltweit und löste auch Begeisterung bei den Gästen des Peugeot Center Fröhlich aus. Die Show versetzt das Publikum noch einmal zurück in den Sommer '63, als „Baby“, ein schüchternes und gut behütetes Mädchen, im Ferienclub auf Tanzlehrer Johnny trifft.

Anlässlich der Nürnberger Premiere hatte Geschäftsführer Peter Fröhlich und sein Team vom Peugeot Center Fröhlich zahlreiche Gäste zum Peugeot-Come-together eingeladen. Der Hintergrund: Der französische Automobilhersteller Peugeot ist Fahrzeugpartner der internationalen Showproduktion. Das Fröhlich-Team präsentierte seinen Gästen in der Halle die beiden Stars Peugeot 308 GT (Auto des Jahres 2014) und den Peugeot 208 GTI. Geladen waren neben 10 Ticket-Gewinnern von Radio Energy auch 30 Businesskunden, die mit kühlen Getränken bei heißen Temperaturen und noch heißeren Rhythmen bestens versorgt wurden. Als Zaungast durfte Peter Fröhlich dann auch Club Trainer René Weiler am Fröhlich-Stand begrüßen. War der sympathische Schweizer in erster Linie wegen Dirty Dancing gekommen, gab er sich doch auch begeistert über den rassigen 208 GTI. So traf Fussball auf Auto, Schweiz auf Frankreich und Sportlichkeit auf Sportlichkeit. Als geladene Gäste vom Autohaus Fröhlich durften die Firmen Brezen Kolb, MNO Stühler, Der Felsner, Bauer Bauflaschnerei, Starke Bäder, Glaserei Lang, Alexius Fördertechnik, Messer- und Stahlwaren Chesi sowie Elektrotechnik Pfaffenritter begrüßt werden - um nur einige zu nennen. Am Ende des Abends zeigten sich alle vom mitreißenden Musical und dem bestens organisierten Peugeot-Come-together des Peugeot Centers Fröhlich begeistert.

Das Peugeot Center Fröhlich findet man in der Region dreimal. In Nürnberg in der Ostendstr. 154 und Gustav-Adolf-Straße 135, sowie in der Erlanger Str. 170 in Fürth.

www.autohaus-froehlich.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.