Chic unterwegs mit dem Mazda CX-5

Der CX-5 zählt zu den komfortablen Vertretern seiner Klasse und hat auch nichts gegen eine schärfere Gangart. Foto: Peter Schwerdtmann

(ampnet/mue) - Mazda kann insgesamt wieder mehr Käufer von sich überzeugen – erfolgreich zeigte sich dabei der in Deutschland sehr beliebte CX-5.


Das Design bestimmt dabei Kaufentscheidung mit – und Mazda ist auf einem sehenswerten Weg, der einst mit dem Rotationskolben-Sportwagen Mazda RX-8 begann: lange Motorhaube und voluminöse, hochgezogene Radhäuser, die das Sichtfeld des Fahrers über die spitz zulaufende Motorhaube scheinbar so begrenzen wie die Räder eines Formel-Renners. Das ganze verpackt in üppige, dynamische Formen. Dabei bleibt auch die Ansicht des Hecks attraktiv; mit klarer Aufteilung durch den schwarzen Unterfahrschutz mit den beiden Auspuffendrohren außen sowie zwei kräftigen Quersicken.

Mehr noch als das Außendesign spricht der Innenraum den europäischen Geschmack an – auch hier fließende Formen, die Türen und Armaturentafel verbinden. Klassisch gezeichnete Rundinstrumente in Tuben, Multifunktions-Lenkrad in Leder, der übliche Handhebel für das Automatikgetriebe, Mittelkonsole mit Bildschirm: alles ohne Überraschungen, nichts Überkandideltes, gute Materialien, gut verarbeitet, angenehm anzusehen und angenehm anzufassen.

Der Motor hat 2,4 Liter Hubraum und wird höher verdichtet als andere Benziner – 14:1 ist ein Wert, wie er eher bei Dieselmotoren üblich ist. Das Ergebnis ist ein gut fahrbarer Motor, der seine Leistung von 192 PS erst bei 5.700 Umdrehungen pro Minute (U/min) und auch sein maximales Drehmoment von 256 Newtonmeter (Nm) erst bei 4.000 U/min entwickelt. Die wichtigsten Fahrer-Assistenzsysteme lassen sich mit einem Tastendruck ein- oder ausschalten, und es gibt auch nur zwei Fahrmodi: Normal und Sport. Der Motor selbst fällt nur beim Start als etwas „vorlaut“ auf, ansonsten hält sich sein Geräusch-Level jedoch angenehm zurück.


Mazda CX-5 Skyactiv-G 192 AWD Sports-Line – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,56 x 1,84 x 1,71
Radstand (m): 2,70
Motor: R4-Benziner, 2.488 ccm, Direkteinspritzung
Leistung: 141 kW / 192 PS bei 5.700 U/min
Max. Drehmoment: 256 Nm bei 4.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 194 km/h
Null auf 100 km/h: 8,0 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 7,2 Liter
CO2-Emissionen: 165 g/km
Effizienzklasse C (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1.515 kg / max. 625 kg
Max. Anhängelast: 1.800 kg
Wendekreis: 11,7 m
Reifen: 225/55 R 19 99V
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.