Die Straße mit allen Systemen genießen – im Lexus GS F

Die Silhouette des knapp fünf Meter langen GS F bemüht sich um Anklänge an eine Coupé-Form. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus

(ampnet) - Auch die Japaner im Toyota-Konzern haben ihre „Nordschleife“ für die Erprobung neuer Fahrzeuge: den Fuji Speedway. Deswegen tragen die schnellen und sportlichen Modelle der Edelmarke Lexus ein „F“ im Namen – sozusagen als deutlich sichtbaren Nachweis für Leistung und sportliche Abstimmung.


Der GS ist nun die vierte Modellreihe von Lexus mit einem „F“ in der Typenbezeichnung. Als drittes F-Modell trat bereits im vergangenen Jahr der RC F an – ein Sportcoupé. Und von diesem hat der GS F so einiges übernommen, zum Beispiel den Motor, den Antriebsstrang und manches an elektronischen Systemen für die breite Spreizung des Fahrverhaltens von komfortabel und schnell bis sportlich direkt und giftig – ohne jedoch biestig oder gar unberechenbar zu werden. Der Acht-Zylinder-V-Motor mit 4.969 ccm Hubraum entwickelt seine 351 kW / 477 PS bei immerhin 7.100 Umdrehungen pro Minute (U/min). Sein höchstes Drehmoment von 530 Newtonmetern (Nm) entwickelt der Fünfliter zwischen 4.800 und 5.600 U/min, also ebenfalls bei relativ hoher Drehzahl. Die Verdichtung liegt mit 12,3:1 für einen Benziner ungewöhnlich hoch.

Im Innenraum schmeichelt der Lexus mit einer ganzen Palette hochwertiger Materialien; alle einzeln gut anzuschauen, angenehm anzufassen und selbstverständlich bestens verarbeitet. Sichtbares Zeichen des Infotainments ist der 12,3-Zoll-Touchscreen – auch mit einer Art Computermaus lassen sich von hier aus das Audiosystem, die Klimaautomatik, das Telefon und die Navigation bedienen, ebenso die zahlreichen Komfort- und Sicherheitssysteme, von denen viele im serienmäßigen Lexus Safety System+ zusammengefasst sind. Ein Pre-Crash-System, das auch Fußgänger erkennt und vor Zusammenstößen warnt, der aktive Spurhalte-Assistent, die adaptive Geschwindigkeitsregelung, die Totwinkelüberwachung, die Warnung vor Querverkehr beim Ausparken, die Rückfahrkamera mit Parkassistent, der Fernlichtassistent und die Verkehrszeichenerkennung – alles an Bord.


Lexus GS F – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,92 x 1,85 x 1,44
Radstand (m): 2,85
Motor: V8-Benziner, 4.969 ccm, 2.143 ccm, Direkteinspritzung
Leistung: 351 kW / 471 PS bei 7.100 U/min
Max. Drehmoment: 530 Nm von 4.800 bis 5.600 U/min
Höchstgeschwindigkeit: Spitze 270 m/h, Dauer-Höchstgewindigkeit 240 km/h
Null auf 100 km/h: 4,6 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 11,2 l Superplus
CO2-Emissionen: 260 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1.790 kg / max. 530 kg
Kofferraumvolumen: 520 Liter
Wendekreis: 11,8 m
Reifen: vorn 255/35 R 19, hinten 275/25 R 19
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.