Frischluft mit 630 PS

„Oben ohne“ im Mercedes-AMG S 65 Cabriolet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

(ampnet) - Als Topmodell der offenen Baureihe kommt im Mai 2016 das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet auf den Markt, das aus seinem 6,0-Liter-V12-Biturbomotor 463 kW / 630 PS Leistung bei 1.000 Newtonmetern Drehmoment herausholt.


Damit sprintet der Wagen in 4,1 Sekunden von Null auf 100 km/h – die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch begrenzt, mit dem AMG Driver‘s Package kann sie jedoch auf 300 km/h angehoben werden (ebenfalls elektronisch begrenzt). Der NEFZ-Verbrauch wird mit 12 Litern auf 100 Kilometern angeben. Ausgeliefert wird das Cabrio mit einem Automatikgetriebe, das über drei individuelle Fahrprogramme verfügt: Controlled Efficiency, Sport und Manuell.

Die Ausstattung des S 65 Cabrio enthält das Sportfahrwerk Airmatic und das automatische Windschutz-System Aircap, die Kopfraumheizung Airscarf, beheizbare Armlehnen und eine intelligente Klimasteuerung. Das dreilagige Akustik-Stoffverdeck ist innen mit Leder Nappa und Mikrofaser Dinamica verkleidet. Das Außendesign enthält an Front, Seite und Heck Chromteile: Frontsplitter, alle Lufteinlässe, der Kühlergrill sowie Doppelendrohre der Abgasanlage.

Das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet kann ab dem 4. April 2016 bestellt werden, einen Preis nannte der Hersteller bisher noch nicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.