Hier kocht der Chef persönlich

Arnd Neubauer (Gebietsverkaufsleiter Erdinger Weißbräu, l.) stößt mit Heidi und Franz Dominko auf das Einjährige an. (Foto: John R. Braun)

NÜRNBERG (vs) – Das bekannte Gasthaus „zum Erdinger Weißbräu“in Nürnberg-Eibach ist zu seinen gastronomischen Wurzeln zurück gekehrt: Seit rund einem Jahr verwöhnt das Wirteehepaar Heidi und Franz Dominko seine Gäste mit fränkischen und internationalen Schmankerln. Passend dazu werden die Spezialitäten der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu ausgeschenkt.

Heidi und Franz Dominko haben den Gasthof „Heidekrug“ in Zabo über 30 Jahre lang erfolgreich geführt und bieten nun im Gasthaus „zum Erdinger Weißbräu“ eine gut bürgerliche Küche mit üppigen Portionen zu zivilen Preisen an. Dabei werden alle Speisen frisch zubereitet. Als Spezialitäten listet Heidi Dominko unter anderem hausgemachte Sülze aus Schäufelefleisch mit Bratkartoffeln, Omas Hackbraten „Art des Hauses“ mit Bratkartoffeln & Speckbohnen, steirischen Backhendlsalat mit Kürbiskernöl sowie hausgemachten Käsekuchen auf. Neben der Gaststube stehen zwei kleinere Stuben – Jägerzimmer und Kaminzimmer – sowie ein großer Saal für bis zu etwa 100 Gäste für Familien-, Vereins- und Firmenfeiern aller Art zur Verfügung. Vom Frühjahr bis zum Herbst lockt ein schöner Biergarten mit offenem Grill und altem Baumbestand hinaus ins Freie.

Das Gasthaus „zum Erdinger Weißbräu“ mit eigenen Gästeparkplätzen liegt verkehrsgünstig im Nürnberger Stadtteil Röthenbach bei Schweinau (Jägerstraße 1) direkt neben dem Faberwald. Unmittelbar vor der Haustüre hält die Buslinie 67 und auch die U-Bahn-Haltestelle beim REZ ist nicht weit entfernt. Im Gasthaus „zum Erdinger Weißbräu“ gibt es durchgehend warme Küche, Kaffee und Kuchen sowie deftige Brotzeiten Dienstags bis Samstags von 11 bis 23 Uhr sowie an den Sonntagen von 11 bis 22 Uhr.

Auch in Hinblick auf die kommenden Kommunion-, Konfirmation- und Firmfeiern können jetzt bereits Räume reserviert werden. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 0911/4088600, Mobil 0171/2858390, Fax 9011/405048, E-Mail dominko@erdinger-nuernberg.de sowie im Internet www.Erdinger-Nuernberg.de
10 Menüs zu gewinnen

Zum Kennenlernen verlost der MarktSpiegel zehn Essengutscheine für jeweils ein Mittagsmenü nach Wahl inklusive einer Halben Erdinger Hefeweißbier. Die Gutscheine können Dienstags bis Samstags eingelöst werden. Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „zum Erdinger Weißbräu“ an folgende Adresse: Der MarktSpiegel, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg. Auch via E-Mail gewinnspiel@marktspiegel.de oder per Telefon 0137/9661816 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz) ist eine Teilnahme möglich. Bitte in der Betreffzeile das Stichwort nicht vergessen. Eingangsschluss ist der 2. April.2014. Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.