Jeep Grand Cherokee SRT: Kraftpaket fürs Gelände

Sportliches Wohlfühlambiente: Dank des aktuellen „Selec-Terrain-System“ lässt sich das Fahrverhalten des Jeep Grand Cherokee SRT auch in der Luxus-Kabine auf die jeweiligen Fahrbedingungen einstellen. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

(ampnet/mue) - Amerikaner lieben alles ein wenig größer – und deshalb hat Jeep gegenüber den Mitbewerbern auf dem Markt einen deutlichen Vorsprung. Seit 76 Jahren baut die Marke Automobile für härtestes Gelände und rollt inzwischen auch erfolgreich auf der SUV-Welle.


Schon im Stand zeigt der aufgefrischte Jeep Grand Cherokee SRT, dass er nicht auf Spielereien eingestellt ist. Seine unter der langen Motorhaube platzierten und regelmäßig arbeitenden acht Kolben verlangen nach Bewegung und komponieren dabei bereits im Leerlauf eine akustische Kulisse, die man innen und außen genießt.

Einmal in Fahrt zeigt sich der sportlichste aller Geländekünstler von seiner angenehmen Seite – Fahrer und Passagiere fühlen sich angesichts des edlen Ambientes eher in einer Luxus-Sportlimousine als in einem Geländewagen. Diesen Begriff erwähnen die Jeep-Marketingexperten übrigens längst nicht mehr. Vielmehr sieht man Jeep inzwischen als SUV-Marke, die im Jahr 1963 mit dem Wagoneer übrigens den ersten SUV auf den Markt gebracht hat. Freilich ohne es zu wissen, denn der Begriff wurde erst wesentlich später nachgereicht.

Für seinen letzten Auftritt in der Jeep-Modellpalette wurde der Grand Cherokee dezent überarbeitet und erhielt unter anderem eine neue Frontpartie und neue Räder. Unter dem Blechkleid blieb die Technik weitgehend unverändert: Die Angebotspalette beginnt mit einem Dreiliter-Diesel mit 184 kW / 250 PS, in der Otto-Fraktion kommen ein Sechszylinder (3,6 Liter, 213 kW / 290 PS) und neben dem SRT-Aggregat ein weiterer V8 (5,6 Liter, 259 kW / 352 PS) zum Einsatz. Und wenn es mal ein ganz besonderes Gelände sein muss, dann bieten die Jeep-Experten noch die Trailhawk-Version, dem kein Matsch zu tief und kein Anstieg zu steil ist.


Jeep Grand Cherokee SRT – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,84 x 1,95 x 1,75
Radstand (m): 2,91
Motor: V8-Benziner, 6.417 ccm
Leistung: 344 kW / 468 PS bei 6.250 U/min
Max. Drehmoment: 624 Nm bei 4.100 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 257 km/h
Null auf 100 km/h: 5,0 Sek.
Verbrauch (Durchschnitt nach EU-Norm): 13,5 Liter
Effizienzklasse: G
CO2-Emissionen: 315 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 2.418 kg / max. 531 kg
Kofferraumvolumen: 782 – 1.554 Liter
Wendekreis: 11,6 m
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.