KKH startet mit über 100 Azubis ins neue Ausbildungsjahr

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 01.08.2016

Gute Aussichten: Jobgarantie bei bestandener Abschlussprüfung


Während Schüler ihre Sommerferien genießen und viele Kleine ihrer Einschulung entgegen fiebern, beginnt für viele junge Erwachsene ein ganz besonderer Lebensabschnitt: Bundesweit startet am 1. August mehr als eine halbe Million Azubis ins Berufsleben. Jedoch ist die Zahl der Ausbildungsverträge rückläufig: In den vergangenen Jahren wurden deutschlandweit immer weniger abgeschlossen. Dies ist nach Expertenmeinung auf geburtenschwache Jahrgänge und mehr Studierende zurückzuführen. Die KKH Kaufmännische Krankenkasse kehrt den Trend um: 70 Azubis im Jahr 2015 stehen in diesem Jahr 101 Auszubildende und duale Studenten entgegen.

„Wir reagieren frühzeitig auf unseren internen demografischen Wandel“, erklärt Wolfgang Lenhard von der KKH - Kaufmännische Krankenkasse in Feucht. „Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften wird in den kommenden Jahren stetig größer.“ In einem mehrstufigen Verfahren wurden die Bewerber ausgewählt. „Wir konnten alle Ausbildungsplätze mit geeigneten Kandidaten besetzen“, sagt Lenhard. „Für die ausgeschriebenen Stellen erreichten uns mehr als 3.000 Bewerbungen.“

Bundesweit bildet die KKH an 60 Standorten Kaufleute im Gesundheitswesen (KIG) aus. Hierbei gibt es drei Ausrichtungen: Kundenberatung, Sachbearbeitung, Vertrieb. In der Hauptverwaltung in Hannover werden zudem die dualen Studiengänge „Wirtschaftsinformatik" und "Healthmanagement“ angeboten. Erstmals werden 2016 auch Fachinformatiker für Systemintegration (FISI) ausgebildet. Da die KKH bedarfsgerecht ausbildet, haben alle Absolventen gute Aussichten: Ihnen winkt nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung ein Arbeitsvertrag.


Neugierig auf eine Ausbildung bei der KKH geworden?
Interessierte Realschüler, Fachabiturienten und Abiturienten können sich ab sofort für 2017 bewerben. Alle Infos hierzu gibt es unter: http://kkh.de/ausbildung



Ihr Ansprechpartner vor Ort:


KKH - Kaufmännische Krankenkasse

Gesetzliche Krankenkasse

Wolfgang Lenhard

Telefon: 0 91 28.72 27 36

Internet: http://www.kkh.de





Die KKH ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,8 Millionen Versicherten. Sie gilt als Vorreiter für innovative Behandlungsmodelle in der gesetzlichen Krankenversicherung. Rund 4.000 Mitarbeiter bieten einen exzellenten Service, entwickeln zukunftsweisende Gesundheitsprogramme und unterstützen die Versicherten bei der Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensstile. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt rund 5,5 Milliarden Euro. Hauptsitz der KKH ist Hannover
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.