Nach Umbau: Neueröffnung bei Möbel Pilipp

Norbert Pilipp und Oberbürgermeister Andreas Starke vor dem Durchschneiden des roten Bandes. Foto: R. Rosenbauer

BAMBERG (rr/mue) - Am kommenden Freitag (3. Juli) öffnet um 9.30 Uhr die neu gestaltet Filiale von Möbel Pilipp in der Nürnberger Straße 243. Das im Jahr 2008 erichtete Gebäude wurde jetzt mit einem Aufwand von zwei Millionen Euro innerhalb von neun Monaten komplett umgebaut, um den Kunden ein noch schöneres Einkaufserlebnis zu bieten.


Im Rahmen einer Vorab-Eröffnung hatten sich neben Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke viele weitere Ehrengäste eingefunden, um das Ereignis gebührend zu feiern. Norbert Pilipp, Leiter der Firmengruppe, sagt zum Thema Umbau und Umgestaltung: „Das Haus ist nicht größer geworden – es ist bei 32.000 Quadratmetern geblieben. Wir haben der Filiale allerdings einen größeren Erlebniswert gegeben, denn die Besucher möchten sich ja nicht langweilen, sondern immer wieder überrascht werden. Deshalb haben wir so genannte ,Faszination Points‘ geschaffen.“ Zur offiziellen Eröffnung dürfen sich die Kunden auch auf hochwertige Schnäppchen freuen: „Ohne Angebote wäre das keine richtige Eröffnung. Wir haben exakt für den Eröffnungstermin und die nächsten Tage und Wochen eine ganze Menge an attraktiven Eröffnungsangeboten“, so Norbert Pilipp weiter.

www.moebel-pilipp.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.