SEAT Ateca stellt sich vor

Die spanische Marke im Volkswagen-Konzern verknüpft mit ihrem neuen Kompakt-SUV hohe Erwartungen und neue Ansprüche. Foto: Hersteller

(ampnet/mue) - Der Ateca, das erste SUV der spanischen Volkswagen-Tochter Seat, überrascht niemanden wirklich: Er sieht genauso aus, wie man sich ein Seat-SUV vorstellen würde, und er fühlt sich auch beim Fahren genau wie ein Seat an.


Das Fahrzeug (kommt im Sommer in den Handel) ist mit 4,36 Meter Länge etwas kürzer als der Tiguan von Konzernmutter Volkswagen und bietet 510 Liter Kofferraumvolumen (Allrad: -25 Liter). Der Ateca wird mit Benzin- und Dieselmotoren von 85 kW / 115 PS bis 140 kW / 190 PS und in 4Drive- und Frontantriebsversionen mit Schalt- oder Direktschaltgetriebe (Doppelkupplung) angeboten; die Sonderausstattung umfasst unter anderem Voll-LED Scheinwerfer und einen Staussistenten sowie ein Infotainment System mit 8-Zoll Touchscreen und Full-Link-Konnektivität.

Beim Test eines handgeschalteten 1,4 TSI mit 110 kW / 150 PS und einem maximalen Drehmoment von 250 Newtonmetern waren höhere Drehzahlen beim Anfahren am Berg nötig; beim 2.0 TDI mit Fronantrieb, (ebenfalls 150 PS, aber 340 Nm) und mit Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG erleichterte letzteres die Arbeit gerade in steilen Passagen besser als eine Anfahrhilfe. Beim Angebot für Fahrerassistenzsysteme greift Seat für den Ateca zudem tief in die Vorratskiste: Stauassistent, adaptive Geschwindigkeitsanpassung mit Notbremsfunktion, die City-Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung, Überwachung des Toten Winkels, Verkehrszeichenerkennung, Warnung vor Querverkehr beim Rückwärtsausparken, Parkassistent 3.0 (der längs und quer automatisch einparkt), ein Notfall-Assistent (der bei einem Ausfall des Fahrers das Fahrzeug in der Spur abbremst) und ein Fernlichtassistent werden geboten. Der „Driving Experience Button“ erlaubt die Einstellungen Normal, Sport, Eco und Individual; bei den Allradmodellen 4Drive kommen außerdem die Funktionen „Schnee“ und „Offroad“ dazu.


Seat Ateca 2.0 TDI DSG – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,36 x 1,84 x 1,60
Radstand: 2,64 m
Motor: D4-Benziner, 1.968 ccm, Turbo, Direkteinspritzung
Leistung: 110 kW / 150 PS bei 3.500 bis 4.000 U/min
Max. Drehmoment: 340 Nm von 1.750 bis 3.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h
Null auf 100 km/h: 8,5 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 4,5 Liter, Effizienzklasse A
CO2-Emissionen: 115 g/km (Euro 6)
Kofferraumvolumen: 485 Liter (erweiterbar)
Wendekreis: 10,8 m
Reifen: 215/55 R 17
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.