Sondermodell zum Sprinter-Jubiläum

Der Mercedes-Benz Edition Sprinter. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

(ampnet) - Der Sprinter ist längst zum Synonym für Transporter rund um 3,5 t Gesamtgewicht geworden – Mercedes-Benz feiert den 20. Geburtstag der Baureihe, von der mittlerweile rund 2,9 Millionen Exemplaren verkauft wurden, mit einem Sondermodell.


Die „Edition Sprinter“ wird für die Varianten Kastenwagen und Kombi in der Farbe Brillantsilber Metallic angeboten. In der gleichen Farbe sind die Stoßfänger des Modells lackiert – eine Premiere für den Sprinter. Dies trifft ebenfalls auf die schwarz eingefärbten Rückleuchten und schwarzen Leichtmetallräder in 16 Zoll zu. Alternativ ist die „Edition Sprinter“ auch mit silbrig glänzenden 17 Zoll-Leichtmetallrädern erhältlich. Weiteres optisches Merkmal des Sondermodells sind Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie ein verchromter Kühlergrill; ein Schriftzug auf der Flanke weist zusätzlich auf die „Edition Sprinter“ hin.

Im Innenraum gibt es Fußmatten mit exklusivem „Edition Sprinter“-Labeling, die Kombivariante ist zudem mit einem Lederlenkrad sowie dunkel eingefärbten Scheiben im Fond ausgestattet.

Die „Edition Sprinter“ ist auf 2.000 Exemplare limitiert und wird seit diesem Monat gefertigt. Verkauft wird das Sondermodell in 19 europäischen Ländern. Alle Motorisierungen sind verfügbar; der Aufpreis für den Kastenwagen beläuft sich in Deutschland auf 2.300 Euro (netto).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.