„Sound“-Sondermodelle im Vorverkauf

Foto: Auto-Medienportal.net/Volkswagen

(ampnet/mue) - Volkswagen hat mit dem Vorverkauf der „Sound“-Sondermodelle begonnen.


Die Sondermodelle des Up, Polo, Golf Sportsvan, Beetle, Beetle Cabriolet, Scirocco, Touran, Tiguan und Sharan sind als „Sound“ bei allen Volkswagen Partnern in Deutschland bestellbar; auf der Microsite www.volkswagen-sound.de können Interessierte alle Details zum Angebot abrufen und ihr individuelles Fahrzeug konfigurieren. Das Exterieur der neuen Sondermodelle wird aufgewertet durch spezifische Leichtmetallfelgen („Woodstock“), abgedunkelte hintere Seiten- und Heckscheiben, Nebelscheinwerfer, „Sound“-Plaketten auf der B-Säule oder dem Kotflügel sowie Einstiegsleisten mit „Sound“-Schriftzug. Im Interieur setzen Sitzstoffe im Aktionsdesign „Equalizer“, farblich abgesetzte Ziernähte und zusätzliche Chromapplikationen optische Akzente. Die Ausstattung enthält serienmäßig Climatronic, modellspezifisches Upgrade des Infotainmentsystems, ParkPilot5 und Winterpaket5 – unter anderem mit beheizbaren Vordersitzen. Preisvorteile und Ausstattungspakete variieren modellabhängig. Zusätzlich sind zwei Ausstattungspakete optional erhältlich: das „Sound Plus“-Paket steht für alle Modelle zur Verfügung. Für die Modelle Polo, Golf Sportsvan, Scirocco und Touran kann außerdem das R-Line „Exterieur Sound“-Paket bestellt werden. Für den neuen Golf und den neuen Golf Variant sind „Sound“-Pakete mit vergleichbaren Ausstattungsumfängen wie bei den „Sound“-Sondermodellen verfügbar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.