Sprachentwicklungsstörungen frühzeitig erkennen

AOK kooperiert mit Kinder- und Jugendärzten


Die meisten Ergo- und Sprachtherapien verordnen Ärzte Kindern kurz vor oder unmittelbar nach der Einschulung – das zeigt der Heilmittelbericht 2013 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). „Doch je früher das Kind Hilfe bekommt, desto besser kann die weitere Sprachentwicklung gefördert werden. Wenn ein Kind hier Schwierigkeiten hat, sollten Eltern zeitnah mit ihm zu einem Kinder- und Jugendarzt gehen", empfiehlt Dr. Susanne Jacob, AOK-Beratungsärztin in Nürnberg. Damit Sprachentwicklungsstörungen möglichst frühzeitig erkannt werden und die Gesundheit der Kinder gefördert wird kooperiert die AOK Bayern mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ). Beim Kinder- und Jugendarzttarif werden zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen sowie die erweiterte Prüfung der Sprache und des Hörens übernommen.

Bei Problemen zum Arzt gehen


Die regelmäßigen kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig für die frühzeitige Diagnose von Sprachentwicklungsstörungen. Die sogenannten U-Untersuchungen bieten die gesetzlichen Krankenkassen kostenfrei an. "Sprechen Sie außerdem viel mit Ihrem Kind, singen Sie gemeinsam und lesen Sie ihm vor", empfiehlt Dr. Susanne Jacob. "Dadurch können Sie viel dazu beitragen, dass Ihr Kind Freude am Sprechen entwickelt."

Kinder- und Jugendarzttarif der AOK


Entscheiden sich Eltern zu Gunsten ihrer Kinder mindestens ein Jahr für einen Kinder- und Jugendarzt als ständigen Partner, so erhalten Sie eine verbesserte Patientenversorgung und zusätzliche Leistungen. Neben der erweiterten Prüfung der Sprache und des Hörens in vielen Altersgruppen bietet der Tarif regelmäßige Sehscreenings und ergänzende Checks zu den U-Untersuchungen.
„Die Gesundheit der Kinder liegt uns am Herzen“, so Walter Vetter, Direktor der AOK in Mittelfranken. „Mit dem Kinder- und Jugendarzttarif fördert die AOK die körperliche Entwicklung – von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr.“

Weitere Informationen zum Kinder- und Jugendarzttarif der AOK erhalten Sie online unter www.aok-pluspunkt.de/bayern oder in einer der 27 Geschäftsstellen der AOK in Mittelfranken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.