Tradition und Innovation im Herzen Nürnbergs: Klinik Hallerwiese – Moderne Medizin seit über 100 Jahren

Dr. Karin Becke, Chefärztin der Anästhesie und Intensivmedizin, und ihr Team bieten eine sichere und kompetente Betreuung vor, während und nach der Operation mit modernen Narkoseverfahren. (Foto: Klinik Hallerwiese)
 
Für Dr. Zbigniew Owsianowski, Chefarzt der Gynäkologie und onkologischen Gynäkologie, stehen die individuelle Situation sowie die Wünsche seiner Patientinnen im Vordergrund. (Foto: Klinik Hallerwiese)
Nürnberg: Klinik Hallerwiese | NÜRNBERG (pm/nf) - Gehören Sie zu den Nürnbergern, die in der Klinik Hallerwiese das Licht der Welt erblickt haben? Mit ca. 3.500 Geburten pro Jahr ist das Krankenhaus am Rand der Altstadt nicht nur die größte Geburtsklinik der Stadt. Sie zählt zu den größten und leistungsstärksten Kliniken in ihrem Fachgebiet in ganz Deutschland. Gemeinsam mit der Cnopf´schen Kinderklinik unter einem Dach bildet die Klinik Hallerwiese ein Perinatalzentrum Level I. So können Frauen mit Risikoschwangerschaften oder Komplikationen im Umfeld der Geburt rasch und kompetent behandelt werden.

Umfassende Erwachsenenmedizin

Mit den vier Hauptabteilungen für Innere Medizin, Chirurgie, operative Gynäkologie sowie der großen Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin hat sich die Klinik Hallerwiese vollwertig auf dem Gebiet der Erwachsenenmedizin etabliert. Die Hauptabteilung Chirurgie – einschließlich Orthopädie – erweitert seit 2008 das Spektrum der Klinik Hallerwiese mit Chirurgie am Magen-Darmtrakt, Tumorchirurgie und Gelenkprothesen-Einsatz. Als perfekte Ergänzung des Behandlungsangebots gibt es seit Oktober 2015 zudem die Hauptabteilung Innere Medizin mit Notfallambulanz. Hier wird die ganze Bandbreite internistischer Erkrankungen behandelt. Die enge Kooperation zwischen Hauptabteilungen, Belegärzten und niedergelassenen Kollegen ermöglicht eine kompetente und nahtlose Betreuung der Patienten aus einer Hand.

Die medizinischen Fachgebiete der Klinik Hallerwiese:


Allgemein- und Viszeralchirurgie – Chefarzt Prof. Dr. Klaus Günther:
Behandlungsschwerpunkte: Bauchwandbrüche, krankhaftes Sodbrennen, Gallen- und Schilddrüsenleiden, Dick- und Enddarm- sowie Beckenboden-Proktologie, Tumor-Chirurgie am Magen-Darm-Trakt
Besonderheiten: Minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) sowie Single-Port-Surgery (Narbenlose Chirurgie), moderne Untersuchungstechniken wie Sonographie, CT und MRT

Anästhesie und Intensivmedizin – Chefärztin Dr. Karin Becke:
Behandlungsschwerpunkte: Anästhesie, Kinderanästhesie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin
Besonderheiten: Moderne, sichere Anästhesieverfahren, individuelle Verfahren zur Linderung von Wehenschmerzen, Kaiserschnittentbindungen ohne Vollnarkose – wenn möglich, umfangreiche Nachbetreuung bei schweren Operationen, Akutschmerzdienst

Geburtshilfe und Pränatalmedizin – Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer:
Leistungsschwerpunkte: Hebammenorientierte Betreuung bei Schwangeren ohne zusätzliche Risiken, Betreuung bei Beckenendlage, Rooming-In, ambulante Geburt, Abklärung von vorgeburtlichen Erkrankungen, vorgeburtliche Therapie, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Kinderorthopädie
Besonderheiten: Größte und leistungsfähigste Geburtsklinik Nordbayerns, vorgeburtliche Ultraschalldiagnostik mit DEGUM III-Qualifikation, Betreuung von Hochrisikoschwangerschaften, Behandlung bei drohender Frühgeburt, interdisziplinäre Betreuung bei Frühgeburten in enger Kooperation mit der Abteilung für Neonatologie

Gynäkologie und onkologische Gynäkologie – Chefarzt Dr. Zbigniew Owsianowski:
Behandlungsschwerpunkte: Allgemeine Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie, Brustbehandlung, Myombehandlung, Kontinenz- und Beckenbodenbeschwerden, Endometriosebehandlung
Besonderheiten: Minimalinvasive Operationen, organerhaltende Methoden, individuell angepasste Schmerztherapie

Innere Medizin mit Notfallambulanz ­ Chefarzt Dr. Thomas Flüeck:
Behandlungsschwerpunkte: Notfallmedizin, Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie, Onkologische Gastroenterologie
Besonderheiten: Interdisziplinäre Notfallambulanz 365 Tage im Jahr, schmerzlose Endoskopie, schonende endoskopische Abtragung von größeren Darmpolypen und Tumoren im Frühstadium, Behandlung von Engstellen in Speiseröhre, Magen und Darm

Hals–Nasen–Ohrenheilkunde (Belegabteilung)

Patientinnen bietet das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Hallerwiese in der angrenzenden Johannisstraße 17 spezielle ambulante Sprechstunden in der Frauenheilkunde. Das MVZ Hallerwiese ist ein Facharztzentrum mit den besonderen Schwerpunkten Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie sowie Perinatalmedizin und Pränatale Diagnostik auf höchstem technischem Niveau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.