Werkstatt des Vertrauens 2015

Fred Skof (rechts) und sein gesamtes Team sind stolz die begehrte Auszeichnung zum vierten Mal in Folge erhalten zu haben. (Foto: skof)

Auto Skof e.K. erneut ausgezeichnet


Das Autohaus Skof e.K.in der Nürnberger Dr.-Gustav-Heinemann-Str. 5 wurde jetzt für hervorragende Arbeit- und Servicequalität im Rahmen der Kundenbefragung freier Werkstätten mit dem Titel „Werkstatt des Vertrauens 2015“ ausgezeichnet.

Inhaber Fred Skof, der das Unternehmen 1969 gegründet hat, blickt nun schon auf eine langjährige und stark kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich zurück. Er ist das Herz und die Seele des Familienbetriebs, und hat zusammen mit seiner Mannschaft immer das Bestreben es immer ein wenig besser zu machen, als es der Kunde vielleicht erwarten würde. Viele Kunden sind bereits seit über 30 Jahren Stammkunden des Hauses, und nach Fred Skof gefragt, hört man nur „a feiner Kerl!“. Die modern ausgestatte Werkstatt, sowie das hochqualifizierte Fachpersonal bieten beste Voraussetzungen für erstklassige, schnelle und zuverlässige Service- und Werkstattleistungen. In den letzten Jahren erhielt das Haus mehrfach Auszeichnungen auf Grund der gebotenen Qualität.

Neu hinzugekommen ist jetzt der Titel „Werkstatt des Vertrauens 2015“, eine Auszeichnung, die nicht auf Herstellerprüfungen basiert, sondern eine reine Zufriedenheitsanalyse der Kunden freier Werkstätten ist. Für Fred Skof, der mit seinem Team die Auszeichnung zum vierten Mal in Folge bekommen hat, ist dies der wichtigste Indikator seiner Arbeit: Kundenzufriedenheit!

Neben dem Mazda-Service umfasst das Leistungsprofil von Auto Skof auch den Service für die Marke Suzuki, das Werkstattkonzept Meisterhaft für Reparaturen an Fahrzeugen aller Marken, sowie die Vermittlung und den Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen. Vom Leistungsumfang können sich Interessierte gleich am kommenden Samstag (28.2.2015) überzeugen, denn dann lädt Auto Skof zu einem Aktionstag ins Autohaus.
Auto Skof im Internet
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.