Aerodynamischer Crafter

Der neue Volkswagen Crafter. Foto: Hersteller

(ampnet/mue) - Im Herbst startet der neue Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge – eine komplette Neuentwicklung.


Hierzu wurden intensiv die Kunden zu ihren Bedürfnissen und Ideen befragt und eingeladen, den neuen Crafter nach ihren Vorstellungen mitzugestalten. Spezialisten aus Hannover begleiteten vielfach die Fahrer in ihrem Alltag und fragten sie direkt an ihrem Arbeitsplatz nach ihren Wünschen.

Die Formsprache des Crafter im Design der aktuellen Volkswagen-DNA verspricht Funktionalität, Attraktivität und eine ebenso hochwertige wie zuverlässige Verarbeitungsqualität, bis hin zu den eingesetzten Materialien und Stoffen.

Mit 0,33 hat der Crafter den besten cW-Wert seiner Klasse sowie ein ideales Verhältnis von Nutz- und Verkehrsfläche. Auf Basis der aerodynamischen Grundform wurde ein Konzept weiterentwickelt, das über alle Derivate hin funktioniert. Wie VW betont, bleibe so bei jeder der individuellen Modellvarianten später die charakteristische Architektur des neuen Crafter bestehen, und die Volkswagen-DNA werde auch bei den Nutzfahrzeugen fortgesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.