Ali aus Nürnberg stärkt den „The Biggest Loser“-Kandidaten den Rücken

Motivation zum Anfassen! Vorjahres-Gewinner Ali stärkt den ,,The Biggest Loser"-Kandidaten den Rücken. Neue Folge am Sonntag, 26. Februar 2017, um 17.45 Uhr in SAT.1. Auf dem Bild mit Trainerin Mareike Spaleck. (Foto: © SAT.1)
Vor einem Jahr gewann er die Show, Ali (38) aus Nürnberg – jetzt kehrt der Nürnberger ins Abnehmcamp von „The Biggest Loser“ in Andalusien zurück – ein Rückfall?

NÜRNBERG (pm/nf) - Er hat es geschafft: Mit imposanten 173,8 Kilo ging Ali 2016 bei „The Biggest Loser“ an den Start – und verließ den Wettkampf 86,4 Kilo leichter und 50.000 Euro reicher.


Ein Jahr später kehrt der 38-Jährige (aktuelles Gewicht: 98 Kilo) an die Quelle seines Erfolgs, in das andalusische „The Biggest Loser“-Camp, zurück. Er will den aktuellen Kilokämpfern Feuer unter dem Hintern machen und ihnen vor allem eine Botschaft mit auf den Weg geben: „Ihr habt jetzt nicht nur die Verantwortung für euch selber. Ihr solltet daran denken, dass euch so viele Leute als Vorbild sehen. Macht das hier nicht nur für euch. Macht das auch für die Menschen, die da draußen sind. Wenn ihr es nur wegen der Kohle macht, dann werdet ihr nie gewinnen. Dann hat das alles hier keinen Sinn.“
Bei Kandidatin Rosa (30 Jahre; Startgewicht: 137,3 kg) rennt Ali damit offene Türen ein: „Ich sehe das wie Ali. Mir ist es nicht wichtig, die 50.000 Euro zu gewinnen. Ich möchte einfach nur mein Leben zurück haben.“ Ob Alis Worte fruchten, sehen SAT.1-Zuschauer in der neuen Folge von „The Biggest Loser“ am Sonntag, 26. Februar 2017, um 17.45 Uhr in SAT.1.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.