,,Amouröös" by Harald Glööckler jetzt bei Adler

Ab Mitte November gibt es beim Modeunternehmen Adler die neue ,,Amouröös by Harald Glööckler" Modekollektion des Kultdesigners. (Foto: PR4YOU)
Die neue Kollektion bietet Damen mit Kurven und Formen sowohl schicke Outfits für den Tag als auch glamouröse Looks für den Abend - Harald Glööckler, der Frauenversteher

REGION (nf) - Ab Mitte November gibt es beim Modeunternehmen Adler die neue ,,Amouröös by Harald Glööckler" Modekollektion des Kultdesigners. Es handelt sich um eine Plus-Size-Kollektion, die das Größenspektrum von Größe 44 bis 62 abdeckt und „jede Frau zu einer Prinzessin, Herzogin oder gar Kaiserin macht“, so sieht es jedenfalls der Modezar.


Die Bekanntgabe der neuen Kollektion liegt nahe, denn Deutschlands schillerndster Designer ist aktuell als Juror der Erfolgssendung von RTL II „Curvy Supermodel“ zu sehen. Adler hat den Plus-Size-Bereich in den letzten Jahren sukzessive erweitert und auch seinen Onlineshop diesbezüglich um einen integrierten Shop-in-Shop ergänzt. Der hohe Stellenwert, den das Thema Plus Size mittlerweile hat und wie die Modebranche darauf reagiert, zeigt sich nicht nur mit dem ersten Plus-Size-Model Ashley Graham auf dem Titel der amerikanischen „Sports Illustrated“, sondern auch in dem deutschen Erfolgsformat „Curvy Supermodel“ auf RTL II.

Warum kooperiert Adler mit dem exzentrischen Modemacher Glööckler?

,,Die ,,Amouröös by Harald Glööckler" Kollektion ist eine phantastische Erweiterung unseres bestehenden Große-Größen-Sortiments. Der Start zur festlichen Saison ist ideal, da unsere Kundinnen gerade jetzt gezielt nach edlen und glanzvollen Teilen suchen“, erklärt Lothar Schäfer, Vorstandsvorsitzender der ADLER Modemärkte AG, die Einführung der neuen Kollektion. „Zudem genießt Harald Glööckler bei unseren Kundinnen einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und wird als „Frauenversteher“ sehr geschätzt“", so Lothar Schäfer weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.