Batterie laden leicht gemacht

Das neue System eignet sich für alle gängigen Batterietypen. Foto: Dometic Waeco

(ampnet/mue) - Für Old- und Youngtimer ist im Winter zumeist Pause angesagt. Für die Überwinterung automobiler Schätzchen bietet Dometic Waeco jetzt das Batterieladegerät Perfect Charge MCP an. Durch die Ein-Knopf-Bedienung soll es besonders nutzerfreundlich sein. Zudem kann es zusäzlich auch als Stromquelle im Schuppen oder der Garage genutzt werden.


Im Programm sind zwei Ausführungen: Das Perfect Charge MCP 1204 eignet sich für alle gängigen Batterietypen mit einer Kapazität von sieben bis 110 Amperestunden und lädt mit vier Ampere. Das größere Schwestermodell MCP 1207 ist für alle Batterietypen mit einer Leistung von 15 bis 160 Amperestunden geeignet, der Ladestrom beträgt maximal sieben Ampere. Bei der Erhaltungsladung erreichen die Geräte sogar Werte von bis zu 180 Ah (MCP 1204) bzw. 250 Ah (MCP1207). Dabei passt sich die optimierte, achtstufige Ladekennlinie der Geräte automatisch dem jeweiligen Ladezustand der Fahrzeugbatterie an.

Die MCP-Linie verfügt über hochwertige Steckverbindungen aus der Automobilindustrie und ein integriertes Kabelmanagement. Für den schnellen Batterie-Check von Saisonfahrzeugen bietet Dometic Waeco den Batterie-Indikator Perfect Charge BI 01 an – dieses Gerät lässt sich ebenfalls mit einem einzigen Knopf bedienen, verfügt über direkte Anschlussmöglichkeiten an die MCP-Lader und zeigt den Ladezustand der jeweils angeschlossenen Batterie in 25-Prozent-Schritten an. Der Indikator kann sowohl im Fahrzeug fest eingebaut als auch mobil eingesetzt werden. Als Zubehör gibt es auch eine Wandhalterung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.