Dr. Auma Obama zu Gast bei VIVANESS 2016

Dr. Auma Obama: ,,Wenn ich Kosmetik benutze, bevorzuge ich Naturkosmetik. Ich schlafe ruhiger, wenn ich weiß, dass ich meine Haut und meinen Körper keinen synthetischen Chemikalien aussetze." (Foto: ©Auma Obama)
NÜRNBERG (pm/nf) - Bio-Rohstoffe, nachhaltiges Sourcing und ökologisches Wirtschaften sind Kernthemen der Bio- und Naturkosmetik-Branche. Diese versammelt sich vom 10. – 13. Februar 2016 bereits zum 10. Mal zur VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik in Nürnberg.

Mit Dr. Auma Obama hat sich ein hochkarätiger Geburtstagsgast angekündigt. Die Halbschwester des US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama engagiert sich für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und wird zur offiziellen Eröffnung von BIOFACH und VIVANESS, am 10. Februar 2016 ab 13:30, die Keynote halten. Dr. Auma Obamas Botschaft: „Ich freue mich auf den Tag, an dem Bio- und Naturkosmetik zum Alltag für alle wird!“

Hintergrund:
Die VIVANESS, internationale Fachmesse für Naturkosmetik, findet parallel zur BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, statt. Sie ist jährliches Veranstaltungshighlight der Branche, die sich hier über Trends und Neuheiten informiert. Aussteller sind Hersteller von Naturkosmetik, Drogerieartikeln und Wellnessprodukten, Unternehmen der Kosmetik-Zulieferindustrie, Großhändler, Import- und Exportfirmen, Medien und Dienstleister, Verbände und Institutionen. Die Fachmesse bietet ein wahres Beauty-Eldorado für Einkäufer aus der internationalen Kosmetikbranche. Sie kommen vorwiegend aus Produktion und Herstellung von Naturkosmetik, Handel, Medien und Dienstleistung, darunter Kosmetikinstitute, von Verbänden und Institutionen, unter anderem aus dem Gesundheitswesen. Der VIVANESS Kongress ist Garant für fundiertes Wissen rund um den dynamisch wachsenden Sektor für Naturkosmetik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.