Ford Mustang: meistverkaufter Sportwagen der Welt

Der Ford Mustang Convertible. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

(ampnet) - Der Ford Mustang ist im ersten Halbjahr der meistverkaufte Sportwagen der Welt gewesen – laut Statistik des Marktforschungsinstituts IHS Automotive wurden heuer in den ersten sechs Monaten 76.124 Fahrzeuge verkauft.


Rund drei Viertel aller Mustang-Käufer (72 Prozent) entschieden sich für die Coupé-Version Fastback. Bei der Wahl der Motoren hatte der 310 kW / 421 PS starke 5,0-Liter-V8-Motor des Mustang GT mit 64 Prozent die Nase vorn. Rund ein Drittel der Kunden bestellten das 2,3-Liter-EcoBoost-Aggregat1, das 233 kW / 317 PS leistet.

Bei den Getriebeoptionen verteilen Europas Mustang-Kunden ihre Vorlieben sehr gleichmäßig: 51 Prozent schalten mit dem manuellen Sechs-Gang-Getriebe, während 49 Prozent auf die Automatik setzen. Bei Käufern des Ford Mustang GT mit V8-Triebwerk war das Automatik-Getriebe mit bisher 57 Prozent besonders populär; Kunden des Ecoboost-Vierzylinders bestellten ihr Fahrzeug wiederum zu 65 Prozent mit Schaltgetriebe. Beliebteste Karosseriefarben sind mit je 21 Prozent Anteil Race-Rot und Magnetic-Grau.

Der Mustang der sechsten Generation startete Ende 2014 zunächst in den USA und in Asien, das Absatzplus in den Vereinigten Staaten wird dabei nicht zuletzt durch neue Kunden der Marke befeuert. Besonders beliebt ist der Ford Mustang in Südkalifornien (nach Angaben von IHS der größte Sportwagenmarkt des Landes), wo sich die Mustang-Verkäufe in diesem Jahr mehr als verdoppelt haben. In Europa ist das Fahrzeug seit diesem Sommer verfügbar und bereits mehr als 8.000 Mal verkauft worden.

Im Ford-Werk Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan startet derzeit die Fertigung der ersten rechtsgelenkten Versionen. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Märkte um weitere 25 Länder und Regionen wie das Vereinigte Königreich, Südafrika, Australien, Neuseeland, Japan sowie Zypern, Malta und zahlreiche Karibikinseln. In Großbritannien liegen bereits 2.000 verbindliche Bestellungen vor, die ersten Fahrzeuge werden voraussichtlich im November ausgeliefert. Das für das Vereinigte Königreich vorgesehene Kontingent wurde bereits erhöht, um die über den Erwartungen liegende Nachfrage bedienen zu können. Und auch in Australien gingen schon fast 3.000 Bestellungen ein, während 400 weitere rechtsgelenkte Ford Mustang in Neuseeland geordert wurden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.