Fränkischer Narrennachwuchs im Abendprogramm

,,Wehe wenn wir losgelassen" in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim bei der Fernsehsitzung des fränkischen Narrennachwuchses im vergangenenJahr. (Foto: BR/Günter Röhm)
Nachwuchs-Prunksitzung aus Veitshöchheim

REGION (pm/nf) - ,,Wehe wenn wir losgelassen" heißt es bereits zum zehnten Mal in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim bei der Fernsehsitzung des fränkischen Narrennachwuchses. 2016 führt zum ersten Mal die Jugendsitzungspräsidentin Nina Chocholatty aus Markt Bibart durch die Sitzung. Ihr männliches Pendant ist erneut der 16-jährige Nachwuchsmoderator Cedric Nappert aus Schirnding.


,,Wehe wenn wir losgelassen" wird auch 2016 im Abendprogramm des Bayerischen Fernsehens gezeigt. Die Sendung bietet 75 Minuten lang einen Mix aus zündenden Bütten, Musik und Tanz. Auch für 2016 haben sich die Jugendlichen wieder einen Fastnachtsprofi eingeladen: den Würzburger Zauberkünstler und Bauchredner Sebastian Reich mit seiner reizenden Nilpferddame Amanda und dem Herrn Esel.

Die jungen Künstler:

aus Oberfranken:
Moderator Cedric Nappert aus Schirnding Lkr. Wunsiedel im Fichtelgebirge
Jugendgarde vom Coburger Mohr, Coburg
Jugendgarde der Narhalla Rot-Weiß aus Marktredwitz, Lkr. Wunsiedel im Fichtelgebirge


aus Unterfranken:
Duo Durst aus Hettstadt, Lkr. Würzburg
Fabio Walter aus Rimpar, Lkr. Würzburg
Marco Breitenbach von der Schwarzen Elf Schweinfurt aus Röthlein, Lkr. Schweinfurt
Kilian und Ann-Kathrin Heusinger aus Hofheim, Lkr. Haßberge
Die Kusängs Toni und Ludwig Hoßmann sowie Albert Hartmann aus Eußenheim,
Lkr. Main-Spessart
Lisa-Marie Müller, aus Erlenbach bei Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Dominik Hausin aus Triefenstein (Homburg am Main), Lkr. Main-Spessart
Gesangsgruppe "Meefischli aus Franken" unter der Leitung von Andy Stange aus Triefenstein (Homburg am Main), Lkr. Main-Spessart
als Fastnachtsprofi zu Gast: Sebastian Reich aus Eisingen, Lkr. Würzburg

aus Mittelfranken:
Moderatorin Nina Chocholaty aus Markt Bibart, Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim
Allersberger Minihexen aus Allersberg, Lkr. Roth
Jasmin Gumpert aus Röttenbach und Nina Söllner aus Hemhofen, Lkr. Erlangen-Höchstadt

Wann?
Faschingssonntag, 7. Februar 2016, 19.00 bis 20.15 Uhr
(Wh. Rosenmontag, 8. Februar 2016, 14.15 bis 15.30 Uhr)
Aufzeichnung am Sonntag, 24. Januar 2016, 15.00 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.