Mehr Sicherheit für Reisemobilisten

Fahrsicherheitstraining für Reisemobilisten und Gespann-Fahrer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hymer

(ampnet/mue) - Fahrsicherheitstrainings für Reisemobile und Caravans wird Hersteller Hymer auch in diesem Jahr wieder veranstalten.


An den vier Standorten Nürburgring, Lüneburg, Münsingen und dem Sachsenring will das Unternehmen sowohl Branchenneulingen als auch routinierten Reisemobilisten einen Mehrwert in Sachen Fahrsicherheit bieten. Die Trainings finden unter professioneller Anleitung statt und informieren die Teilnehmer über wichtige Aspekte des Fahrens, wie etwa das richtige Bremsen in Kurven, auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen oder in Gefahrensituationen. Das korrekte Rangieren mit Gespann und die ordnungsgemäße Ladungssicherung stehen ebenso auf dem Programm wie die Vorstellung verschiedener Fahrassistenzsysteme. Für einen Unkostenbeitrag erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmeurkunde, was sich lohnen kann: Gegen Vorlage dieser Urkunde gewähren zahlreiche Fahrzeugversicherer Vergünstigungen auf zu zahlende Prämien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.