Neue Topversion: Fiat Fullback Cross kommt Ende September

Der neue Fiat Fullback Cross. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

(ampnet/mue) - Fiat bietet ab Ende September den Pick-up Fullback in der neuen Topversion Cross an.

Diese verfügt serienmäßig über Vierradantrieb mit sperrbarem Mitteldifferenzial und Untersetzungsstufe. Der Fullback Cross fällt optisch unter anderem durch einen spezifischen Kühlergrill, schwarze seitliche Trittstufen und Kotflügelverkleidungen sowie mattschwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder auf. Die Ausstattung umfasst unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer, beheizbare Vordersitze in Leder, Tempomat und Zwei-Zonen-Klimaanlage sowie Rückfahrkamera und ein Infotainmentsystem mit Sieben-Zoll-Touchscreen. Der 133 kW / 181 PS starke Fiat Fullback Cross wird in Deutschland ausschließlich in der Karosserievariante Double Cab mit Fünf-Stufen-Automatik angeboten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.