Nissan bringt den X-Trail mit eigener Drohne

Nissan X-Trail X-Scape mit Drohne. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

(ampnet/mue) - Nissan bringt den X-Trail als Sondermodell „X-Space“ in einer Auflage von 1.200 Fahrzeugen auf den Markt.


Das Besondere an der wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer erhältlichen Edition ist die weniger als 500 Gramm wiegende Drohne Parrot Bebop 2, die es ohne Aufpreis dazu gibt. Sie hat eine Funktionszeit von bis zu 25 Minuten und verfügt über ein Headset mit Cockpitbrille, in die Bilder der Full-HD-Kamera eingespielt werden. Die Drohne ist außerdem mit einer Follow-Me-Funktion ausgestattet: Einmal aktiviert, folgt sie so dem Nutzer, egal ob er in seinem X-Trail, zu Fuß, mit dem Fahrrad, im Kanu oder auf dem Skateboard unterwegs ist. Für einen sicheren Transport werden Drohne und Zubehör in einem maßgeschneiderten, gepolsterten Koffer im Rucksack-Stil verstaut.

Der Nissan X-Trail X-Scape ist ab sofort und ausschließlich mit dem 1,6-Liter Dieselmotor mit 96 kW / 130 PS sowie Allradantrieb erhältlich – in den Metalliclackierungen Schwarz und Grau sowie Perlweiß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.