Opel schmückt Cabrio Cascada mit Supreme-Paket

Der Opel Cascada Supreme. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

(ampnet/mue) - Der Opel Cascada, ein großes Cabriolet für vier, steht jetzt als Cascada Supreme mit feinen Designelementen beim Opel-Händler.


Jedes Detail und jeder Farbton sind innen wie außen aufeinander abgestimmt. Die Stoffe der Tür- und Cockpitverkleidungen sind mit einer sportlich-roten Ziernaht abgesetzt, wozu die mit Klavierlack überzogenen Dekorleisten sowie das beheizbare Dreispeichen-Lederlenkrad passen. Beim Supreme sind die als rückenfreundlich zertifizierten Sitze zudem mit feinem Leder bezogen. Der Opel Cascada ist ein voll alltagstaugliches Ganzjahres-Cabrio mit hochwertigem Stoffverdeck inklusive Akustikdämmung, das sich auch während der Fahrt – bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h – öffnen und schließen lässt.

Der Fahrer wird außerdem durch eine Anzahl von Assistenzsystemen unterstützt: Frontkollisionswarner, Spurassistent und Toter-Winkel-Warner erhöhen die Sicherheit; Verkehrsschild-, Fernlicht- und Parkassistent mit Parklückenerkennung erleichtern den Alltag. Fahrer und Passagiere sind zudem vernetzt mit der jüngsten Generation von Intell-iLink-Systemen sowie dem persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel On Star inklusive WLAN-Hotspot und neuer Dienstleistungen wie Hotelreservierung oder Parkplatzsuche. Bei den Benzinmotoren reicht das Angebot vom 1.4 Turbo mit 88 kW / 120 PS bis zum 1.6 Direct Injection Turbo mit kräftigen 147 kW / 200 PS. Der 1.6 Direct Injection Turbo ist zudem mit einem Sechs-Stufen-Automatikgetriebe kombinierbar; als Diesel-Alternative gibt es den sparsamen 2.0 CDTI mit 125 kW / 170 PS. Das Supreme-Ausstattungs-Paket für den Opel Cascada gibt es ab dem Modell Innovation für 2.500 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.