Osteuropa-Korrespondent Florian Kellermann war zu Gast im Nürnberger Presseclub

Florian Kellermann war zu Gast im Nürnberger Presseclub. (Foto: © Presseclub Nürnberg)
NÜRNBERG (jrb/vs) - Florian Kellermann hält sein Laptop in der Hand, hinter ihm steht ein Soldat mit Maschinengewehr. Kellermann soll die Festplatte formatieren. Doch das Gerät ist neu, der Journalist kann die Forderung nicht erfüllen. „Dann schmeiß das Ding auf den Boden und ich schieße drauf“, schreit der Soldat. Ihm gefällt nicht, dass Kellermann und ein Kollege auf der Krim gefilmt haben. Es sind Szenen wie diese, von denen Kellermann bei seinem Besuch im Nürnberger Presseclub erzählte. Für seine Arbeit als Osteuropa-Korrespondent für das Deutschlandradio berichtet er regelmäßig aus Polen und der Ukraine.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.