Rote Kappen für Schulanfänger

Foto: Dekra

(ampnet/mue) - Auch in diesem Jahr bedeutet die Einschulung für Hunderttausende von Kindern, dass sie anfangen, regelmäßig am Straßenverkehr teilzunehmen – und damit sie sicherer unterwegs sind, setzt die Dekra ihre Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen“ fort.


Die Experten der 75 Dekra-Niederlassungen verteilen dabei signalrote Sicherheits-Kappen an Erstklässler und klären sie über die Gefahren im Verkehr sowie über das richtige Verhalten auf. Im Rahmen der Kampagne, die bereits seit 2004 jährlich läuft, wurden insgesamt deutlich mehr als zwei Millionen Kappen ausgegeben. Zum Schuljahresbeginn 2016/2017 werden es bundesweit wieder etwa 200.000 sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.