Schlagersänger Mark Lorenz schreibt seine musikalischen Erinnerungen

Volksschauspielerin Ilse Neubauer gratulierte Mark Lorenz zu seinen musikalischen Erinnerungen. (Foto: FXS)

REGION (jrb) - ,,Jammere nicht – singe“, so lautet der Titel der musikalischen Erinnerungen des fränkischen Sängers Mark Lorenz, die jetzt als Buch erschienen sind.

Als Kinderstar Marco begann seine bemerkenswerte Karriere, die sein ganzes Leben mitprägte und seine Liebe zur Musik bis heute zum Ausdruck bringt. Das Vorwort beginnt mit dem Bekenntnis ,,Musik ist mein Leben“ und dieses Motto zieht sich durch die gesamten 230 Seiten des Buches, das im Dezember 2016 erschienen ist. Mark erzählt in seinem Buch nicht nur von seinen durchaus zahlreichen Erfolgen, Hitparaden-Siegen oder gefeierten Bühnenauftritten, sondern bekennt sich auch zu musikalischen Niederlagen oder traurigen Episoden.
Der Leser erfährt einiges über Ereignisse hinter dem berühmten Bühnenvorhang, nach umjubelten Auftritten oder über Begegnungen mit Produzenten, Regisseuren oder Musiker- und Bühnenkollegen. Die bekannte Schriftstellerin Dodo Kresse, Großnichte des Schauspielers Hans Moser, hat dem Schreibstil von Mark ­Lorenz noch den letzten Schliff gegeben, so dass ein Werk entstanden ist, das man nicht nur jedem Fan des deutschen Schlagers empfehlen kann. Dodo Kresse war auch am vergangenen Sonntag im Literaturhaus, als Mark Lorenz anlässlich seiner Fan-Weihnachtsfeier sein neues Buch vorstellte. Die Fans waren begeistert und ließen sich nicht nur das Autogramm sondern viele persönliche Widmungen in ihrem Exemplar verewigen.
Mark Lorenz: "Jammere nicht - singe" ; ISBN: 978-3-7431-1654-2

Mark im TV

Fans von Mark Lorenz sollten sich auch gleich den Samstag, 7. Januar (18, 19 und 20 Uhr), vormerken. Im Wochenrückblick bringt das Franken Fernsehen einen Beitrag über die Buchvorstellung des bekannten Schlagersängers.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.