Tierschutzverein Hunde aus dem Süden e.V. sucht neue Herrchen

Golfo findet durch seine fröhliche Wesensart schnell Freunde. (Foto: © Tierschutzverein Hunde aus dem Süden e.V.)

NÜRNBERG (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Golfo und Mina.

Kaum zu glauben, dass dieser Schatz auf einer Tötungsstation fast sein Leben lassen musste: Der rund drei Jahre alte Terriermischling Golfo schafft sich durch seine umgängliche und fröhliche Wesensart schnell neue Freunde bei Menschen und anderen Hunden. Golfo ist daher auch für Familien oder als Zweithund bestens geeignet.
Draußen ein Wirbelwind, drinnen ein menschenbezogenes Schmuserle: Die Settermixhündin Mina braucht viel Auslauf und Beschäftigung sowie einen eingezäunten Garten. Verständige Kinder und bewegungsfreudige Menschen wären das ideale Umfeld. Mit anderen Hunden kommt sie in der Regel gut zurecht und fährt im Auto auch bei längeren Strecken ruhig mit.
Informationen und Kontakt bei Rainer Eberle, Tierschutzverein Hunde aus dem Süden e.V., Telefon 0911-518012.
Weitere Informationen gibt es hier, bitte klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.