„Vogue loves Breuninger“ – Bilder vom Fashion-Highlight des Jahres

VOGUE loves Breuninger bei Breuninger in Stuttgart am 21.10.2017. (Foto: (c)Breuninger)

Nachwuchsdesigner aus dem Kreis der VOGUE Salon-Talente zeigten ihre aktuellen Kollektionen

REGION (pm/nf) - Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung mit 50.000 Besuchern im Frühjahr 2016, feierte das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger am Samstag gemeinsam mit VOGUE Deutschland erneut ein Mode-Event der Superlative im Stuttgarter Flagship-Store. Bei der Fortsetzung von „Vogue loves Breuninger“ konnten sich Gäste und Kunden in Anwesenheit von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp auf acht Fashion Shows auf einem schwebenden Laufsteg und mehr als sechzig exklusive Markenaktionen freuen.

Highlight in diesem Jahr: eine Präsentation des VOGUE Salon – eine von VOGUE Deutschland gegründete Förderinitiative für deutsche Designer: Erstmals zeigten vielversprechende Nachwuchsdesigner aus dem Kreis der VOGUE Salon-Talente ihre aktuellen Kollektionen in Stuttgart. „Im vergangenen Jahr haben wir zum ersten Mal gemeinsam mit VOGUE Deutschland diese einzigartige Kooperation umgesetzt. Die überaus positive Resonanz unserer Kunden sowie die nationale Aufmerksamkeit, die dieser Event erfahren hat, haben uns begeistert. Wir freuen uns daher sehr, auch in diesem Jahr mit der Fortsetzung von ‚Vogue loves Breuninger‘ unsere gemeinsame Leidenschaft für Mode, Trends und Lifestyle-Themen mit unseren Gästen und Besuchern zu feiern“, so Holger Blecker, Vorsitzender der Breuninger Unternehmensleitung. „Mode lebt von Kreativität und Emotionen. Sie live in allen ihren Facetten zu spüren, ist auch in Zeiten des Online-Shoppings ein unersetzbares Erlebnis“, sagt VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp. „Die Möglichkeit, sich im Einzelhandel präsentieren zu können, ist gerade für Nachwuchsdesigner essentiell. Ein Event wie ‚Vogue loves Breuninger‘, bei dem Talenten aus dem VOGUE Salon von einem renommierten Haus eine Bühne bereitet wird, ist ein wunderbares Beispiel für kreative Emotionalisierung von Mode-Shopping.“ Namhafte Designer und Markenrepräsentanten wie Adrian Runhof oder Judith Dommermuth gaben Einblicke in ihre Designwelten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.