offline

Pressestelle Hermann Imhof, MdL

131
Startpunkt ist: Nürnberg
131 Punkte | registriert seit 26.08.2015
Beiträge: 23 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Hermann Imhof ist CSU-Mitglied und der direktgewählte Abgeordnete des Stimmkreises Nürnberg-Ost im Bayerischen Landtag. Weitere Informationen zu seiner Arbeit finden Sie unter www.hermann-imhof.de
1 Bild

Unterstützung für Bundestagskandidat Sebastian Brehm im Wahlkampf

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 22.09.2017

Schnappschuss

1 Bild

400 Experten diskutierten beim Nürnberger Pflegegipfel

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 21.07.2017

In den nächsten Jahren wird die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Bayern deutlich steigen. Mit welchen Maßnahmen die Gesellschaft darauf reagieren muss war Thema beim Pflegegipfel in Nürnberg, an dem rund 400 Experten teilnahmen. Bei einem Podiumsgespräch diskutierten Staatsministerin Melanie Huml, Christa Stewens (Staatsministerin a.D.), Fritz Schösser (MdB a.D.) und der Bayerische Patienten- und Pflegebeauftragte...

2 Bilder

Info-Mobil des Diabetikerbundes Bayern machte Station auf dem Lorenzer Platz

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 05.07.2017

Am vergangenen Samstag machte das Info-Mobil des Diabetikerbundes Bayern Halt auf dem Lorenzer Platz. Angeboten wurden die Teilnahme an einem Diabetes-Risiko-Test, Blutzucker- und Blutdruckmessung. Daneben gab es allgemeine Beratung für Betroffene und Angehörige rund um das Thema Diabetes. Auch der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Hermann Imhof (CSU) schaute vorbei und dankte dem Team des...

Landtag hat wichtige Änderungen beim Feuerwehrgesetz beschlossen

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 26.06.2017

Der Bayerische Landtag hat wichtige Änderungen beim Bayerischen Feuerwehrgesetz beschlossen. „Kernpunkt ist die Anhebung der bestehenden Altersgrenze für den Feuerwehrdienst von 63 auf 65 Jahre“, so der Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU, Stimmkreis Nürnberg-Ost). „Damit wollen wir das Einsatzkräftepotenzial für die Feuerwehren vor Ort sichern.“ Zu diesem Ziel gehört auch, dass bereits junge Kinder an die wichtige...

1 Bild

Imhof mit Löhe-Medaille ausgezeichnet

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 29.03.2017

NÜRNBERG - Große Ehre für Hermann Imhof: der Nürnberger CSU-Landtagsabgeordnete (Stimmkreis Nürnberg Ost) ist von der Diakonie Neuendettelsau mit der Löhe-Medaille ausgezeichnet worden. Im Rahmen des diesjährigen Jahresempfangs im Historischen Rathaussaal bekam Imhof vor rund 500 Gästen von Rektor Dr. Mathias Hartmann die Medaille überreicht. Die Diakonie Neuendettelsau würdigt damit Imhofs langjähriges Engagement als...

Leichtere Freistellung von Arbeitnehmern für Jugendleitertätigkeit

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Bayern | am 17.03.2017

Der Bayerische Landtag hat auf Antrag der CSU-Fraktion ein verbessertes Jugendarbeit-Freistellungsgesetz beschlossen. Arbeitnehmer können jetzt leichter und flexibler für ihre Jugendleitertätigkeit freigestellt werden. Damit wird ihre Arbeit vor Ort mit den Jugendlichen unterstützt. „Jugendarbeit unterstützen ist der beste Weg, um der Radikalisierung unter jungen Menschen und einer Schwächung der Zivilgesellschaft...

Bewerber für Bürgerpreis des Bayerischen Landtags gesucht

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 03.03.2017

Auch 2017 verleiht der Bayerische Landtag wieder seinen renommierten Ehrenamtspreis, der in diesem Jahr unter der Überschrift „Mein Glaube. Dein Glaube. Kein Glaube. – Unser Land! Bürgerschaftliches Engagement und weltanschaulicher Diskurs für eine Gesellschaft des Respekts und der Verständigung“ steht. Nach einer Phase, in der Religionen und Weltanschauungen keine allzu große Rolle mehr zu spielen schienen, ist seit...

Programm zur Stärkung der sozialen Integration gestartet

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 27.02.2017

Der Freistaat Bayern hat ein Programm zur Stärkung der sozialen Integration gestartet. Insgesamt stehen mehr als 34 Millionen Euro aus Bund- und Landesmitteln zur Verfügung, um mit dem 'Investitionspakt Soziale Integration im Quartier 2017' den sozialen Zusammenhalt zu fördern. Mit dem Programm werden Maßnahmen zur Sanierung sozialer Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen unterstützt, wie etwa die Modernisierung von...

1 Bild

Mittelfränkische CSU-Abgeordnete besuchten Rummelsberger Diakonie

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Mittelfranken | am 30.01.2017

Gemeinsam mit Staatsminister Joachim Herrmann und seinen mittelfränkischen Fraktionskollegen Petra Guttenberger, Volker Bauer, Norbert Dünkel und Jürgen Ströbel war der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU) zu Besuch bei der Rummelsberger Diakonie, um sich über die Arbeit des sozialen Trägers in der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe sowie in der Bildung zu informieren. Die Rummelsberger betreuen täglich rund...

Patienten haben Rechte und müssen sie auch wahrnehmen!

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Mittelfranken | am 25.01.2017

Viele Patienten kennen ihre Rechte nicht. Dabei ist erwiesen, dass informierte und aufgeklärte Patienten mit ihrer Behandlung zufriedener sind und der Therapiererfolg sich früher einstellt. Am 26. Januar 2017 wird deshalb bundesweit mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern auf die Rechte von Patienten aufmerksam gemacht. Der Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern und der Bundesverband der...

Neue Broschüre "Wohnraum fördern in Bayern"

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 23.01.2017

Die bayerische Staatsregierung macht sich weiter dafür stark, dass mehr Wohnungen in Bayern gebaut werden. Deshalb hat sie den Wohnungspakt Bayern initiiert. Wohnraum soll für alle erschwinglich sein, auch für junge Familien, ältere Menschen und Studierende. Unter anderem gibt es vom Freistaat Zuschüsse (Neubau bis zu 300 €/m² Wohnfläche und Modernisierung bis zu 100 €/m² Wohnfläche) und zinsgünstige Baudarlehen für den...

Sportvereine bekommen leichter Fördergelder vom Freistaat

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 18.01.2017

115 Millionen Euro stehen im Doppelhaushalt 2017/18 für die Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine zur Verfügung – so viel wie noch nie. Eine ebenso gute Nachricht: Die Bewilligungsverfahren werden deutlich vereinfacht. Förderanträge im Sportstättenbau mit zuwendungsfähigen Ausgaben unter 250.000 Euro unterliegen künftig einem wesentlich einfacheren Bewilligungsverfahren. Bei Gesamtzuwendungen unter 100.000...

1 Bild

Nürnberger Kunstakademie wird erweitert

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 09.12.2016

Der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags hat Mittel in Höhe von 2,7 Millionen Euro für den Neubau eines dauerhaft nutzbaren Ausweichgebäudes an der Akademie für Bildende Künste in der Bingstraße genehmigt. Das Ausweichgebäude mit einer geplanten Nutzfläche von 352m² ist erforderlich, weil die unter Denkmalschutz stehenden Altgebäude der Akademie generalsaniert werden müssen. Die Kosten für...

3 Bilder

Imhof schwang den Kochlöffel

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Nürnberg | am 28.11.2016

Ungewohnte Rolle für Hermann Imhof: der Nürnberger Landtagsabgeordnete (CSU) schwang in der Kantine der Agentur für Arbeit einen Vormittag lang den Kochlöffel. Anlass war die "Aktion Rollentausch". Bei dieser bayernweit stattfindenden Aktion geben soziale Einrichtungen Gästen aus Politik, Wirtschaft und anderen Bereichen die Möglichkeit, Soziale Arbeit in der Praxis kennenzulernen. Imhof hospitierte bei der CHANCEN gastro...

1 Bild

Auszubildende in der Pflege sollen mehr verdienen

Pressestelle Hermann Imhof, MdL
Pressestelle Hermann Imhof, MdL | Bayern | am 18.11.2016

In Bayern steigt die Zahl der pflegebedürftigen Menschen stetig. Dementsprechend wächst auch der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften. Leider entscheiden sich derzeit noch zu wenig junge Menschen für eine Ausbildung in den Pflegeberufen. Einer der Gründe hierfür ist die relativ schlechte Bezahlung. Teilweise liegt das Brutto-Ausbildungsgehalt bei gerade einmal 300 Euro. Der Patienten- und Pflegebeauftragte der...