Abi und dann? Traumberuf finden bei der ,,abi pure"

Die abi pure ist eine Plattform für Schüler und Eltern zur Karriereplanung. (Foto: Abi pure/mmm)
Auf der abi pure in Nürnberg informieren über 60 Aussteller über Studium und Beruf


NÜRNBERG (pm/nf) - Am 9. und 10. Oktober findet in der Nürnberger Frankenhalle zum zwölften Mal die abi pure statt. Unter dem Motto „Finde deinen Traumberuf“ präsentieren die Aussteller mehr als 500 Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten - von Architektur bis Zahnmedizin ist für jedes Nachwuchstalent das Richtige dabei. Die Messe öffnet Freitag von 9 bis 14 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten für neugierige Schüler, Eltern und Lehrer. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr wird der Fahrsimulator des Deutschen Verkehrssicherheitsrates sein. Es werden wieder über 5.000 Besucher erwartet. Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.


Neben den zwei klassischen Ausbildungsrichtungen nach dem Abitur, Ausbildung oder Studium, hat sich seit einigen Jahren ein dritter Weg bewährt: das duale Studium. Doch, wie lange dauert ein duales Studium und welche Studiengänge gibt es? Und wie verteilen sich die Theorie- und Praxisphasen? Zu Fragen wie diesen geben unter anderem die Hochschule Dual und die FOM Hochschule für Ökonomie und Management Auskunft.


Gespräche und Vorträge: auf der abi pure zählt das gesprochene Wort
„Eine Messe ist im Grunde eine Kontaktbörse", erklärt Veranstalter Frans Louis Isrif. „Hier versammeln sich wichtige Personen unter einem Dach, die man sonst nie treffen würde", fährt er fort. „Bei der Suche nach dem Traumberuf sind Händedruck und Augenkontakt nicht zu ersetzen.“ Das spart Reisekosten und ist eine einmalige Gelegenheit, seine Fragen an Ort und Stelle zu klären.

Um dem Messebesuch möglichst effektiv zu nutzen, können Interessenten bereits jetzt einen festen Gesprächstermin mit Ausstellern vereinbaren. So funktioniert es: Einfach unter www.kabijo.de/nuernberg den gewünschten Ansprechpartner auswählen, Kontaktformular ausfüllen und Termin vereinbaren. „Das persönliche Gespräch ist die beste Gelegenheit, um wichtige Fragen zu stellen und sofort einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen", fasst Isrif zusammen. Über die persönlichen Gespräche hinaus wird auf der abi pure auch ein umfangreiches Vortragsprogramm angeboten. Hier referieren unter anderem die Hochschule Dual und die FOM über ihre Möglichkeiten der dualen Ausbildung. Weiterhin versprechen zum Beispiel folgende Vorträge spannende Informationen: Karrierewege bei der Bundeswehr, Einstiegsmöglichkeiten für Abiturienten bei Siemens oder das Studienkonzept für Karrieren in und außerhalb der Hotellerie der SWISS Education Group
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.