Damit die Schönheitsoperation einer voller Erfolg wird

Eine Schönheitsoperation kann die Freude am Leben erhöhen. Foto: sepy/fotolia.com/spp-o (Foto: © sepy/fotolia.com/spp-o)

REGION (spp-o/vs) - Manchmal können kleine Korrekturen dazu beitragen, sich in der eigenen Haut wohler zu fühlen. Immer häufiger suchen Männer und Frauen zu diesem Zweck Hilfe bei einem Experten für ästhetische Chirurgie.

Lidstraffungen, Fettabsaugungen sowie eine Brustvergrößerung bei den Frauen gehören in Deutschland nach wie vor zu den beliebtesten Eingriffen – doch wie jede andere Operation sind auch sie mit Risiken verbunden. Umso wichtiger ist es, einen qualifizierten Arzt zu finden. „Denn nur durch langjährige Erfahrung, geschultes Personal und moderne Operationstechniken lassen sich mögliche Komplikationen vermeiden“, sagt Prof. Dr. Werner Mang, Präsident der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (www.igaem.de).
Bei der Auswahl ihres Arztes sollten Patienten zunächst einen Blick auf den Titel des Experten werfen. Denn unter anderem die Begriffe Schönheitschirurg, Ästhetischer Chirurg und Kosmetischer Chirurg sind rechtlich nicht geschützt. Dahinter verbirgt sich also keine spezielle Ausbildung. „Prinzipiell darf in Deutschland jeder Arzt Schönheits-OPs durchführen, der sich diese Verfahren zutraut“, erklärt Prof. Mang.
Ein guter Arzt hat immer das Wohlergehen seiner Patienten im Blick, nimmt sich genug Zeit für das Vorgespräch und lässt ihnen genug Bedenkzeit, bevor er einen Operationstermin vereinbart. Auch die Risiken des Eingriffs müssen offen angesprochen werden. „Denn wie bei jeder anderen Operation kann es auch bei einem schönheitschirurgischen Eingriff zu Komplikationen bei der Narkose oder bei der Wundheilung kommen.“
Weitere Informationen gibt es im Internet.
Bitte hier klicken:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.