Frauenheilkunde: Spezielle ambulante Sprechstunden

Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer untersucht im MVZ eine Patientin mit einem hochauflösenden Ultraschallgerät. (Foto: Diakonie Neuendettelsau)
Medizinisches Versorgungszentrum Hallerwiese

NÜRNBERG (pm/nf) – Prof. Dr. Franz Kainer, Dr. Julia Knabl und Dr. Annette Schoen sind spezialisiert auf Perinatalmedizin und Pränataldiagnostik bzw. Gynäkologie und gynäkologische Onkologie


Patientinnen bietet das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Hallerwiese in der Johannisstraße 17 in St. Johannis spezielle ambulante Sprechstunden in der Frauenheilkunde. Das MVZ Hallerwiese ist ein Facharztzentrum mit den besonderen Schwerpunkten Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie sowie Perinatalmedizin und Pränatale Diagnostik auf höchstem technischen Niveau. Hochauflösende Ultraschallgeräte ermöglichen eine differenzierte Diagnostik und unterstützen eine spezielle und professionelle Betreuung, besonders von Risikopatientinnen während der Schwangerschaft. „Heute können hochauflösende Ultraschallgeräte die Form, die Größe und die Struktur nahezu jedes Organs exakt bestimmen und auch dreidimensional darstellen“, erklärt Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer.

Alle Ärzte der Gynäkologie mit Spezialisierung Onkologie bzw. Pränatalmedizin des MVZ sind auch in der Klinik Hallerwiese tätig. Das bietet Patientinnen den großen Vorteil, weil ein stationärer Aufenthalt direkt in der Klinik Hallerwiese erfolgen kann; eine operative Therapie wird hier vom gleichen Arzt vorgenommen. Die Patientinnen finden mit Prof. Franz Kainer, Dr. Julia Knabl und Dr. Annette Schoen anerkannte Experten der jeweiligen Fachrichtungen. Prof. Kainer ist Chefarzt für Geburtshilfe an der Klinik Hallerwiese; er ist zudem Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin.

Kainer besitzt die höchste Qualifikation auf dem Gebiet des Ultraschalls der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der inneren Medizin (DEGUM III). Dr. Annette Schoen ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe; ihr Schwerpunkt ist die Gynäkologische Onkologie. Dr. Julia Knabl ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit den Schwerpunkten spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (Qualifikation Ultraschall DEGUM II.

Die Ärzte sind spezialisiert auf Untersuchungen im Rahmen der Perinatalmedizin/ Pränataldiagnostik bzw. Ultraschalldiagnostik im Bereich Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Perinatalmedizin umfasst die Betreuung von Risikoschwangerschaften, Fehlbildungsausschluss, Feindiagnostik, Doppelultraschall (Messung der Durchblutung) und Herzultraschall, Nackentransparenzmessung und invasive Diagnostik (Fruchtwasseruntersuchung). Die Beratung der Patientinnen bei Auffälligkeiten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Cnopf‘ schen Kinderklinik. Im Bereich der Gynäkologie und Gynäkologischen Onkologie bietet die Praxis Zweitmeinungen bei Krebserkrankungen an sowie die Abklärung bei auffälligen PAP-Abstrichen, z.B. mittels Kolposkopie. Bei Blasen- oder Senkungsbeschwerden kann eine Blasendruckmessung erfolgen.

Das MVZ Hallerwiese befindet sich im 1. Obergeschoss in der Johannisstraße 17 in Nürnberg, Telefon: 0911/ 3340-2370,
Sprechzeiten: Montag und Dienstag: 9.00 bis 17.30 Uhr, Mittwoch und Donnerstag: 8.00 bis 16.30 Uhr, Freitag: 8.00 bis 11.00 Uhr und nach Vereinbarung. Für mehr Informationen:
www.mvz-hallerwiese.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.