Geschenkte Zeit für Senioren: Besuchs- und Begleitungsdienst der Nürnberger Malteser

Die Malteser schenken Zeit.
Nürnberg, 22.01.16. Das neue Jahr hat begonnen, die Tage werden wieder länger und die Menschen freuen sich auf die ersten sonnigen Spaziergänge im Freien. Doch was macht man, wenn man niemanden hat, der diese Freude mit einem teilt?

Gerade in einer alternden Stadtgesellschaft wie Nürnberg leben viele ältere Menschen allein. Nicht alle haben die Möglichkeit, Zeit in Gesellschaft zu verbringen, weil es mitunter der gesundheitliche Zustand nicht zulässt.

Die Nürnberger Malteser wollen gerade diesen Senioren ihre Zeit und Zuwendung zuteil werden lassen und haben dafür einen Besuchs- und Begleitungsdienst ins Leben gerufen.
Die Ehrenamtlichen schenken den Senioren, die sich über einen netten Besuch freuen, ihre Zeit, ihr Ohr und ihre Aufmerksamkeit. Wie die Besuche und die gemeinsame Zeit gestaltet werden, entscheiden Senior und Begleiter gemeinsam. Eine gute Unterhaltung, gemeinsam ein Buch oder die Zeitung zu lesen ist genauso möglich wie ein Spaziergang ins Grüne, ein Besuch im Café, ein Besuch auf dem Friedhof, ein gemeinsames Karten- oder Brettspiel.

Der Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst ist ein kostenloses Angebot der Nürnberger Malteser. Die Gespräche und Besuche werden natürlich vertraulich behandelt. Die ehrenamtlichen Begleiter werden in ihrem Engagement durch die Malteser begleitet und qualifiziert.

Bei Interesse am Besuchs- und Begleitungsdienst der Nürnberger Malteser und für weitere Informationen stehen die Malteser unter der Telefonnummer 09 11 / 96 89 190 gerne zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.