Glücklich alt werden im schönen Franken: Reizvolle Natur und vielfältiges Freizeitangebot

Fränkischer Charme, hier bei Würzburg am Main. (Foto: Norbert Suessenguth - Fotolia.com)

SERVICE (os/fi) - In einer schönen und vor allem vertrauten Umgebung den wohlverdienten Lebensabend zu verbringen und dabei bedarfsgerecht betreut und niveauvoll versorgt zu werden, das ist ein legitimer Anspruch vieler Senioren. Die Region Franken, die sich über den Norden Bayerns erstreckt, hat mit ihrer romantischen Landschaft, ihren Schlössern und Burgen, aber vor allem mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot viel zu bieten.

"Pittoresk, romantisch und schön" - die Attribute, mit denen Franken beschrieben wird, können dem besonderen Flair kaum gerecht werden: Vor allem die an der Romantischen Straße im Westen Frankens gelegenen Sehenswürdigkeiten prägen den besonderen Charme der Region, die auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken kann. Eindrucksvolle Zeugen sind in den zahlreichen und liebevoll gepflegten historischen Stadtkernen zu finden - und das nicht nur in den Metropolen Nürnberg, Heilbronn oder Würzburg.

Natürlich darf der Weinbau nicht vergessen werden, wenn von Franken die Rede ist: Malerische Weinberge an Flussufern verleihen dem Land diese besondere harmonische Heiterkeit, die sich in den Weinen wiederfindet, aber auch den Charakter der Menschen hier prägt. Der besondere Bezug zu regionalen Spezialitäten, zu denen auch Bier und natürlich die weltberühmten Lebkuchen gehören, zeigt sich in den alten Traditionen, die noch fester Bestandteil des Lebens sind.

Fithalten ist angesagt

Über Kultur, Geschichte und Brauchtum hinaus bietet Franken mit seiner abwechslungsreichen Landschaft aber auch vielfältige Betätigungsfelder für aktive Menschen: Ein umfangreiches Radwegnetz lädt zu langen Touren ein, die an traumhaften Fluss- und Seeufern entlang führen. Für Wanderlustige und Kletterbegeisterte ist die Fränkische Schweiz ein beliebtes Ziel, vor allem der Nördliche Frankenjura gilt als eines der weltweit am besten erschlossenen Klettergebiete - rund 10.000 Routen an mehr als 1.000 Türmen und Massiven warten auf die sportlichen Eroberer. Wenn es nicht mehr so hoch hinausgehen soll, bieten sich die rund 40.000 Kilometer langen markierten Wanderwege an, die teilweise als Fernwanderwege zertifiziert sind und natürlich auch das Fränkische Seenland durchziehen. Hier empfangen glitzernde Gewässer, die von weiten Wiesen, Wäldern und ab und an einer Burg umgeben sind, die Freizeitaktivisten.

Umgebung zum Wohlfühlen

Es wird also eine Menge geboten in Franken: Beeindruckende Metropolen und Städte finden sich ebenso wie eine atemberaubende Landschaft, die von Flüssen und Seen durchzogen wird. Neben dem vielfältigen Kultur- und Freizeit-Angebot, das auf die unterschiedlichsten Ansprüche ausgelegt ist, muss das gemäßigte Klima Erwähnung finden. Auch wenn der Niederschlag in Franken kräftig ausfällt, werden doch relativ hohe Temperaturen gemessen: Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 9,3 ° C, der Jahresniederschlag durchschnittlich 741 mm - nicht nur für Wein sehr gute Bedingungen. Alle Informationen über das „Weinland“ Franken finden Sie hier.

In der Region Franken siedeln sich immer mehr Senioren an, die hier einen glücklichen und erfüllten Lebensabend in einer wunderschönen Umgebung verleben wollen. Auch anspruchsvolle Menschen finden interessante Möglichkeiten, beispielsweise mit den Augustinum Seniorenresidenzen in Roth oder Schweinfurt (siehe augustinum.de), die auf den Bedarf aktiver und eigenständiger älterer Menschen ausgerichtet sind, aber auch ein dichtes Betreuungsnetz und einen umfassenden Service bieten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.