Ich bin Leserreporter auf marktspiegel.de, weil...

MITREDEN in der Region: Leserreporter werden!

Was sind Leserreporter? Leserreporter, das sind Sie, unsere Leser, die vor Ort aus nächster Nähe von dem berichten, was Sie wirklich bewegt. Leserreporter kann jeder werden, der Lust hat, seine Fotos oder Berichte online oder sogar in der Printausgabe des MarktSpiegels zu veröffentlichen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – Einfache Registrierung und Tipps auf
marktspiegel.de/themen/leserreporter.



Zu unserem 35-jährigen Jubiläum haben wir unsere Leserreporter befragt, warum sie gerne Leserreporter bei uns sind. Hier die Antworten:


Edith Link aus Nürnberg
„Ich bin Leserreporter, weil ich ein buntes Leben habe, das ich gerne mit anderen teilen möchte: Gelungene Konzerte, Ausstellungen, Gottesdienste und Feste. Außerdem reise ich gerne und stelle dann einen „Rückblick“ ins Netz, damit auch andere die Schönheit der Welt sehen können. Besonders praktisch finde ich, dass ich meine Beiträge per Email an Freunde weiterleiten oder auf Facebook stellen kann. Ich habe echte Freundinnen und Freunde in Brasilien und U.S.A. und so ist die Kommunikation wesentlich vereinfacht. Sie freuen sich dann sehr z.B. über Bilder aus dem Nürnberger Tiergarten oder vom Rosengarten in Bamberg. Ich freue mich sehr, wenn Feedbacks von Lesern und Lesern kommen."

zum Profil von Edith Link



Günther Klebes aus Erlangen
„Ich bin Leserreporter, weil es mir Spaß macht, andere Leute über mein Hobby und sonstige Interessen zu informieren. Außerdem gefällt es mir, schöne aber auch ungewöhnliche Schnappschüsse zu zeigen, um andere Leser zu erfreuen.“

zum Profil von Günther Klebes



Karin Berger aus Lauf
„Ich bin Leserreporter, weil ich so die Möglichkeit habe, interessante Themen aus meinem Ort mit anderen zu teilen. Egal ob tolle Schnappschüsse, Berichte aus meinem Ort oder die nächsten Veranstaltungen - hier kann ich die Themen, die mich bewegen, für andere zugänglich machen. Außerdem gefällt mir der Kontakt zu anderen Leserreportern und der Austausch untereinander, z.B. zu Fotos oder Schnappschüssen.“

zum Profil von Karin Berger
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.