Macht Geld glücklich? - Was wir aus der aktuellen Glücksstudie lernen können

Schwein gehabt: Mit steigendem Einkommen steigt auch die Lebenszufriedenheit. (Foto: electriceye - Fotolia.com)

SERVICE (rs/fi) – Den Traum vom großen Geld haben viele Menschen, auch bei uns in Deutschland. Großer Reichtum, z.B. durch einen Lottogewinn, bringt auch großes Glück in das eigene Leben, so ist die Hoffnung. Doch stimmt das eigentlich: Führen Menschen mit mehr Geld tatsächlich ein glücklicheres Leben? Macht Geld also glücklich?


Kann Geld glücklich machen?

Tatsächlich zeigt die aktuelle LOTTO24 Glücksstudie, dass die Lebenszufriedenheit der Deutschen mit dem Einkommen ansteigt. So geben beinahe doppelt so viele Menschen mit einem monatlichen Einkommen von über 4.000 € an, sehr zufrieden mit dem eigenen Leben zu sein, als Menschen mit weniger als 1.000 € Einkommen. Doch Geld allein scheint nicht der Schlüssel zu sein: Auch mit dem Alter steigt statistisch gesehen die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben an. Zudem wird bei den Einflussfaktoren für ein glückliches Leben „Geregeltes Einkommen und finanzielle Sicherheit“ erst an dritter Stelle genannt, Spitzenreiter ist ein „Gutes Verhältnis zu Familie und Freunden“.

Auf der anderen Seite finden aber rund zwei Drittel der Deutschen, dass Geld für ein gelungenes Leben wichtig ist. Auch empfinden viele – vor allem Besserverdienende – dass Geld einem die nötige Flexibilität verleiht, um das Leben so zu führen, wie man es möchte. Denn wer keine Sorgen hat, wie er die Miete im nächsten Monat bezahlen kann, der ist viel freier im täglichen Handeln und kann sehr viel öfter das tun, wonach der Sinn gerade steht. Wer umgekehrt jeden Cent zusammenhalten muss, um den Lebensunterhalt zu bestreiten, der lässt sich öfter von finanziellen Gesichtspunkten lenken und einschränken.

Und die Moral von der Geschicht?

Geld ist sicherlich nicht der alleinige Schlüssel zum Glück und wahrscheinlich nicht einmal der wichtigste, doch natürlich entspannt Geld ungemein und kann so Glück und Lebenszufriedenheit tatsächlich steigern. Doch was nun tun: Banküberfall, Managerjob oder Lottogewinn? Da nunmal nicht jeder der geborene Manager und Banküberfall leider strafbar ist, bleibt wohl doch nur der Weg zur nächsten Lottostelle. Wem das zu umständlich ist, der kann auch online mittlerweile ganz einfach Lotto und EuroJackpot spielen oder sich dazu die Lotto App fürs iOS Smartphone und Watch oder die Lotto App für Android herunterladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.