Muttertag 2015: Selbstgemachte Geschenke für den Muttertag

Ein selbstgebackener Kuchen lässt am Muttertag jedes Mutterherz höher schlagen... (Foto: Fotolia)
 
...doch nicht immer muss es der Kuchen sein. Wie wär's mal mit einer selbstgemachten Herzpizza zum Muttertag? (Foto: Fotolia)

Schöne Geschenke müssen nicht teuer sein! Wie wäre es denn einmal mit einem selbstgemachten Geschenk zum Muttertag? Statt viel Geld muss hier nur etwas Zeit investiert werden - das bringt die Wertschätzung für die Mama besonders gut zum Ausdruck. Wir haben die schönsten selbstgemachten Geschenkideen für den Muttertag gesammelt:





Backe, backe Kuchen!

Schwingen Sie doch den Kochlöffel und zaubern Sie einen selbstgebackenen Kuchen zum Muttertag! Ob Torte, Blech- oder Rührkuchen, selbstgemacht schmeckt es der Mutter einfach am besten!
Ihnen fällt kein passendes Rezept ein? Kein Problem, mit der Philadelphia-Torte ist der Experimentierfreude keine Grenzen gesetzt. Dieser Kuchen ist variabel und kann mit beliebigen Früchten oder extra Zutaten individuell zubereitet werden. Speziell zum Muttertag können Sie anstatt der normalen Kuchenform eine Herzform nehmen oder den Kuchen mit selbstgemachten Herzen verzieren. Als besonderen Hingucker den Kuchen noch ganz persönlich dekorieren. Probieren Sie es aus!

Philadelphia-Torte
150 g Löffelbiskuits
125 g Butter
400 g Frischkäse (Philadelphia)
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
6 Blatt Gelantine
100 g Zucker

Butter schmelzen. Die Löffelbiskuits mit der Butter vermischen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die gemischte Biskuitmasse gleichmäßig am Boden verteilen und gut festdrücken. Den Frischkäse mit dem Zucker mischen.
Die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Philadelphia Creme heben. Die Gelatine nach der Packungsanleitung zubereiten und zügig unter die Creme mischen, achten Sie darauf, dass keine Klümpchen entstehen.
Nach Belieben Früchte auf dem Boden verteilen. Anschließend die Creme gleichmäßig darauf streichen. Nun 3 Stunden kaltstellen.


Und falls die Mama kein Fan von süßen Kuchen und Torten ist: Es muss nicht immer der Klassiker sein! Wie wär's denn mal mit einem selbstgekochten Muttertagsessen? Auch eine einfache Pizza lässt sich - in eine hübsche Herzform gebracht - in einen echten Hingucker für den Muttertag verwandeln!


Den Start in den Tag versüßen

Oder wie wäre es mal, wenn Sie ihre Mutter zum Muttertag mit einem Frühstück am Bett überraschen? Ein paar leckere Brötchen mit einem Aufstrich, ein frisches Ei, einen Kaffee oder vielleicht auch einen frischgepressten Orangensaft? Schön zusammengestellt auf einem Tablett mit einem kleinen Blümchen und schon ist die Mama happy... garantiert!


In der Bastelwerkstatt

Auch mit netten Basteleien, kann man hübsche selbergemachte Geschenke zum Muttertag zaubern. Sie haben vielleicht ein schönes Foto für Ihre Mutter? Dann kaufen Sie doch einen schlichten Rahmen und dekorieren Sie ihn selbst: Ein bisschen Farbe macht den Rahmen bunt, kleine Perlen oder ein Stück Spitze auf den getrockneten Rahmen mit der Heißklebepistole befestigen. Anschließend vielleicht noch ein bißchen Glitzerstaub oder andere schöne Dekorationen befestigen und schon haben Sie den Rahmen mit ihrem Foto individuell gestaltet.

Konnten wir Sie inspirieren? Viel Spaß beim Nachmachen unserer selbstgemachten Geschenkideen zum Muttertag!


Quelle (Rezept): http://www.chefkoch.de/rezepte/1186761224619994/Hi...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.