Nächsten Sommerurlaub buchen: Nach den Ferien ist vor den Ferien

Wer möchte da nicht gleich wieder los? Griechenland (im Bild Korfu) erfreut sich bei den Urlaubern großer Beliebtheit. (Foto: ©A.Jedynak/Fotolia.com)
Viele Ziele am Airport Nürnberg im Sommer 2017 schon buchbar

REGION (pm/nf) - Während Schüler nach den Sommerferien Badehosen wieder gegen Schulranzen tauschen und für die meisten Erwachsenen der Alltag vor der Tür steht, richtet der Albrecht Dürer Airport seinen Blick auch schon auf die nächste Ferienzeit im Sommer 2017. Bereits jetzt sind im Sommerflugplan viele neue und attraktive Ziele buchbar.


Ganz nach dem Motto „Nach den Ferien ist vor den Ferien“ steht schon ein großer Teil des Sommerflugplans für 2017. Im kommenden Jahr können sich Passagiere über einige neue Strecken freuen. Mit den vier großen touristischen Fluggesellschaften airberlin, Germania, SunExpress und TUIfly ist der Albrecht Dürer Airport bestens für den Sommer 2017 aufgestellt.

Germania bietet im kommenden Sommer neue Direktverbindungen von Nürnberg nach Paphos/Zypern, Dalaman und Reykjavik an. Die Strecken werden jeweils zweimal wöchentlich geflogen. Außerdem wird die Verbindung nach Funchal/Madeira, die airberlin und Germania schon während des Winterflugplans 2016/2017 im Programm haben, auch im Sommer 2017 einmal pro Woche von Germania angeboten. Faro und Ibiza, die schon im Sommer 2016 sehr begehrte Urlaubsziele waren, werden von Germania auch im nächsten Sommerflugplan zweimal wöchentlich angeflogen.

Neben den vielen neuen Zielen finden sich im Flugplan für den Sommer 2017 natürlich auch zahlreiche touristische Klassiker: Insgesamt 35 Mal pro Woche fliegen airberlin und Germania nach Palma de Mallorca. Sehr beliebt ist auch Griechenland, insgesamt fliegen airberlin, SunExpress und TUIfly 19 Mal pro Woche nach Kreta, Kos, Korfu, Rhodos, Samos und Thessaloniki. Die beliebteste griechische Insel ist Kreta, allein dorthin werden im nächsten Sommer voraussichtlich wöchentlich 8 Flugzeuge starten.

„Wir sind mit dem Verlauf der letzten Sommerferien sehr zufrieden, trotzdem denken wir natürlich jetzt schon an die nächsten großen Schulferien in Bayern und treiben unsere Planungen voran. Die vielen bereits buchbaren Ziele sind eine ideale Erweiterung des bestehenden Sommerflugplans“, so Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe „Trotzdem sind wir weiterhin ständig in Gesprächen mit Airlines und Reiseveranstaltern, um das Angebot ab Nürnberg noch vielfältiger zu gestalten. Zum uns bereits bekannten Programm für den Sommer 2017 werden noch einige attraktive Ziele hinzukommen, auch im Linien- und Low-Cost-Bereich.“

Wer sich bei seiner nächsten Urlaubsreise Geld sparen möchte, sollte übrigens möglichst frühzeitig Flüge für den kommenden Sommer buchen, um von günstigen Ticketpreise zu profitieren. Informationen zu den bereits buchbaren Zielen im kommenden Sommer gibt es hier:
www.airport-nuernberg.de/sommer-2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.