Neu- und Altbautage 2018 laden am 17. und 18. Februar nach Nürnberg ein

Die Neu- und Altbautage 2018 sind eine ideale Möglichkeit für Hausbesitzer und Endkunden, sich umfassend zu informieren. (Foto: © Veranstalter)

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Neu- und Altbautage 2018, welche die Handwerkskammer für Mittelfranken und die EnergieRegion Nürnberg veranstalten, richten ihr Augenmerk heuer auf Sicherheit und Einbruchschutz.

Sie laden die Besucher vom 17. bis 18. Februar 2018, 9 bis 17 Uhr, ins Bildungszentrum (BZ) 2 der Handwerkskammer für Mittelfranken ein. Geplant sind wie in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Vortragsprogramm und eine begleitende Ausstellung. Besucherzielgruppen sind neben den Fachhandwerkern und Planern, Hausbesitzer und Endkunden. Rund 80 Aussteller haben sich bereits angemeldet. Sie informieren die Besucher zu allem, was man wissen muss: über Heizungssysteme, Wärmedämmung, Fenster, energetische Sanierung oder gleich die richtige Stromerzeugung beim Neubau und natürlich Einbruchsschutz. Themen des Vortragsprogramms an beiden Tagen sind unter anderem „Richtig sanieren“, „Barrierefreies Planen und Bauen“, „Wärmedämmung“, „Wohnraum gestalten“, „Baurecht“, „Solarenergie, Heizsysteme und Elektromobilität“, „Biomasseheizung“ und „Bauschäden“.
Umfassende Informationen gibt es im Internet.
Bitte hier klicken:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.