Neue Naturarznei vertreibt nervöse Unruhe

Innere Gelassenheit beugt Schlafstörungen vor. (Foto: Klosterfrau Gesundheitsservice)

Nürnberg - (pm/vs) - Eine neue Naturarznei kann mithelfen, Schlafstörungen entgegen zu wirken.

Hin- und hergerissen zwischen beruflichen, familiären, schulischen oder privaten Anforderungen, oft ohne die kleinste Chance auf ausgleichende Ruhe, erleben die meisten Menschen zur Zeit ihr Leben. Hinzu kommt ein ständiges Erreichbar-Sein „dank“ sozialer Netzwerke und neuer Medien. Die Folgen sind allgegenwärtig: Schlafstörungen stellen sich ein, Nervosität, Angespanntheit und Unruhezustände werden zur Regel statt zur Ausnahme. Eine neue, auf drei besonderen Arzneipflanzen basierende Naturarznei kann mithelfen, innere Ruhe, Entspannung und gesunden Schlaf zu bringen.
Normalerweise sollte Entspannung Kraft geben für die nächste Belastungsphase. Nur – die moderne Welt lässt kaum noch Raum für entspannende Zeiten. Dauerhafte Anspannung aber und die damit anhaltende Produktion der Stresshormone Cortisol und Adrenalin macht krank, führt zu Bluthochdruck und verringerter Abwehrkraft gegen Infektionen. Vor allem aber leidet die Psyche. Reizbarkeit, innere Unruhe, Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme und ständige Müdigkeit werden alltägliche Begleiter. Wer jetzt nicht konsequent gegensteuert, gerät in einen Teufelskreis, aus dem herauszufinden extrem schwierig wird.

Rechtzeitig gegensteuern

Zum Gegensteuern gibt es einige Richtlinien wie zum Beispiel eine klare, auch räumliche Trennung von Arbeit und Freizeit, genügend Bewegung an der frischen Luft, geregelte Entspannungspausen und rechtzeitiges zu Bett gehen. Darüber hinaus aber bietet auch die Naturmedizin Möglichkeiten, zu einem ausgeglichenen Leben zurückzufinden. Schon lange bekannt sind die entspannenden Wirkungen von Baldrian, Melisse und Passionsblume. Naturheilkundlich orientierten Forschern gelang es nun, aus hochwertigen Extrakten dieser drei Heilpflanzen eine Naturarznei zu entwickeln, die nicht nur in der Nacht, sondern auch tagsüber nachweisbar entspannend und beruhigend wirkt (neu: Klosterfrau Seda-Plantina, rezeptfrei in Apotheken und Drogerien). Die Wirkung der 3er-Heilpflanzen-Kombination bestätigte sich in einer aktuellen Untersuchung an fast 400 Patienten, die unter Stress, Unruhe, Überforderung, diffusen Ängsten und Einschlafstörungen litten. Nach Abschluss der vierwöchigen Studie war eine deutliche Besserung feststellbar. Über 88 Prozent der Studienteilnehmer fühlten sich entspannter, 87 Prozent leistungsfähiger und 90 Prozent berichteten über verringerte Angstgefühle. Auch der gesunde, tiefe Schlaf stellte sich wieder ein bei gleichzeitig sehr guter Verträglichkeit des Präparates. Ein erfreuliches Nebenergebnis ließ sich bei Patienten mit erhöhtem Blutdruck beobachten. Bei Anwendern der Naturarznei stellten die beobachtenden Ärzte eine deutliche Reduzierung der Blutdruckwerte fest, während Menschen mit normalem Blutdruck keine Veränderung aufwiesen. Zusammenfassend stellten die Studienleiter fest: Unter Ausnutzung der Heilkräfte der Natur lassen sich Unzufriedenheit in Zufriedenheit, Spannung in Entspannung und Nervosität in innere Ruhe umwandeln. Damit wieder Gelassenheit einkehrt und mit ihr neues Selbstvertrauen entsteht.
Weitere Informationen gibt es Internet unter www.heilpflanzen-online.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.