Schilderwechsel nicht vergessen!

NÜRNBERG (uniVersa) - Am 1. März beginnt die neue Saison für Mopedfahrer mit blauen Kennzeichen, die alten Schilder verlieren automatisch ihre Gültigkeit.


Wer danach noch mit einem alten Kennzeichen unterwegs ist, macht sich nicht nur strafbar, sondern hat auch keinen Versicherungsschutz. Die uniVersa rät deshalb, die neuen Schilder möglichst bald zu besorgen und am 1. März zu montieren. Sie gelten für Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller. Zur gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtdeckung kann eine Teilkaskoversicherung eingeschlossen werden; dann ist das eigene Moped auch versichert bei Brand und Explosion, Entwendung, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Zusammenstoß mit beispielsweise Haarwild, Glasbruch, Kurzschlussschäden an der Verkabelung oder Marderbiss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.