So werden Startups erfolgreich im Wettbewerb um Investoren

Sieben Teams waren für das Finale des Businessplan Wettbewerb Nordbayern 2017 nominiert – sie beschäftigen sich mit einer großen Vielfalt von Themen und Branchen. Die Ideen der Gründer reichten von Lösungen aus der Medizin-, Informations-, Elektro- und Flugrobotertechnik über 3D-Technologien bis hin zu präventiven Gesundheitsprogrammen via App. (Foto: BayStartUP/Andreas Gebert)

Businessplan Wettbewerb Nordbayern startet in die neue Saison - Bewerbungen sind bis 22. Januar 2018 unter baystartup.de möglich

REGION (pm/nf) - Startups können sich ab sofort wieder mit ihren Geschäftskonzepten beim Businessplan Wettbewerb Nordbayern von BayStartUP bewerben. Bis 22. Januar haben sie Zeit, ein ausformuliertes Pitchdeck oder ihren Businessplan einzureichen. Alle Teams erhalten umfangreiches schriftliches Feedback von einer Expertenjury. Sie setzt sich aus Kapitalgebern, Wirtschaftsvertretern und Kennern der Gründerszene zusammen. Top-Teams winkt die Chance auf Siegerprämien in Höhe von rund 36.000 Euro. Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern ist Teil der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe, aus denen bisher mehr als 1.600 Unternehmen hervorgingen. Heute sind sie mit ca. 11.400 Mitarbeitern am Markt aktiv und erwirtschaften einen Umsatz von rund 1 Milliarde Euro.

Der Businessplan Wettbewerb Nordbayern ist eine ideale Chance für Gründer, ihre Geschäftsidee weiterzuentwickeln und einen soliden Geschäfts- und Wachstumsplan für ihr Unternehmen zu erstellen. „Mit einer durchdachten Geschäftsplanung steigt die Erfolgsrate für Startups enorm. Der Businessplan ist die Grundlage der Geschäftsstrategie und eine wichtige Visitenkarte bei Investoren und Business Angels“, sagt Adrian Altomari, Leiter des Businessplan Wettbewerb Nordbayern. „Mit dem Wettbewerb und dem begleitenden Workshop-Programm zeigen wir Startups, worauf es dabei ankommt.“

Beim Businessplan Wettbewerb Nordbayern haben Gründer in drei Wettbewerbs-Phasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben. Jede Wettbewerbsphase hat andere Schwerpunkte und stellt neue Anforderungen an die Teams. In dieser ersten Phase des Wettbewerbs, die bis 22. Januar 2018 läuft, fordert die Jury eine ca. 7-seitige Geschäftsskizze oder ein ausformuliertes Pitchdeck. Top-Gründerteams bekommen Siegerprämien, in späteren Phasen dann auch die Chance auf Aufnahme in das BayStartUP Coaching-Programm sowie Einladungen zu exklusiven Business Angel- und Investorenveranstaltungen des BayStartUP Investoren-Netzwerks.

Bewerbungen zum Businessplan Wettbewerb Nordbayern:

www.baystartup.de/bayerische-businessplan-wettbewerbe

Kostenfreies Workshopprogramm für (angehende) Gründer

BayStartUP bietet rund um den Businessplan Wettbewerb Nordbayern umfangreiche kostenfreie Angebote zum Businessplanning für Gründer aus Bayern an, darunter individuelle Coachings und Workshops. Sie vermitteln Startups die Grundlagen des Businessplanning und bereiten auf den Wettbewerb vor. Die nächsten Termine sind:

am 12.12.2017 in Regensburg (Kundenprobleme lösen, Geld verdienen -
Businessplanning I)

am 13.12.2017 in Ansbach (Businessplanning im kompakten Überblick)
Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erforderlich: www.baystartup.de/termine
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.